KULTUR: Annette Windlin erhält den Anerkennungspreis

Der Regierungsrat des Kantons Schwyz verleiht in unregelmässigen Zeitabständen Kultur-, Anerkennungs- und Förderpreise. Theaterfachfrau Annette Windlin erhält den Anerkennungspreis 2008 des Kantons.

Drucken
Teilen
Annette Windlin. (Bild pd)

Annette Windlin. (Bild pd)

Mit der Verleihung des mit 10'000 Franken dotierten Schwyzer Anerkennungspreises würdigt die Kulturkommission Annette Windlins vielseitiges und kontinuierliches Schaffen als Schauspielerin, Regisseurin, Theaterpädagogin und Theaterautorin. Wie die Staatskanzlei des Kantons Schwyz schreibt, überzeuge sie seit Jahren immer wieder neu mit ihren  Theaterproduktionen und finde grosse Beachtung weit über die Kantonsgrenzen hinaus.

Das Theaterleben im Kanton Schwyz habe Annette Windlin in den letzten zwanzig Jahren mitgestaltet und dabei Akzente gesetzt – sei es mit Aufführungen ihrer eigenen Theatergruppe, als Regisseurin in Zusammenarbeit mit Laientheaterbühnen und freischaffenden Schauspielern oder auch durch ihre theaterpädagogische Arbeit an der PHZ Hochschule Schwyz. Als Theaterautorin habe sie sich mit Stücken und Stoffen der Schwyzer Schriftsteller Meinrad Inglin und Paul Schoeck beschäftigt und diese als Theaterprojekte umgesetzt, heisst es weiter.

Das Handwerk bei Dimitri gelernt
Annette Windlin, geboren 1960, ist in Küssnacht am Rigi aufgewachsen und lebt heute in Luzern. Die
diplomierte Theaterpädagogin (Hochschule für Musik und Theater Zürich 2002) absolvierte ursprünglich die Scuola teatro Dimitri in Verscio (TI) und bildete sich weiter in Sprecherziehung, Gesang und Schauspiel.

Seit über zwanzig Jahren ist sie tätig als freischaffende Schauspielerin und Regisseurin, unterrichtet Schultheater und Sprecherziehung an der PHZ Hochschule Schwyz, und leitet diverse Theater- und Sprecherziehungskurse. 1994 gründete sie ihre eigene Theatergruppe «Theaterproduktion Annette Windlin» mit bisher sechs professionellen Produktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Seit 2003 ist sie ausserdem als Dozentin an der Hochschule für Musik und Theater Zürich tätig.

Die feierliche Übergabe des Anerkennungspreises an Annette Windlin erfolgt im Anschluss an eine Aufführung des neuen Stücks «Notglück» am Freitag, 24. Oktober, in der Kleinbühne Chupferturm in Schwyz.

ana