KUNST: Ateliers in New York und Berlin sind vergeben

Der Kanton Zug schickt 2011 zwei Zuger Kunstschaffende nach Berlin. Ausserdem ist das Zentralschweizer Atelier in New York belegt – durch Künstler aus Zug, Schwyz und Uri.

Drucken
Teilen
Der Altdorfer Musiker Dave Gisler kann 2011 für vier Monate nach New York. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Der Altdorfer Musiker Dave Gisler kann 2011 für vier Monate nach New York. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Das Zentralschweizer Atelier in New York besteht seit neun Jahren. Der Kanton Zug als dessen Geschäftsstelle unterhält es gemeinsam mit den Kantonen Schwyz, Uri, Nid- und Obwalden, heisst es in einer Mitteilung der Zuger Direktion für Bildung und Kultur.

Für den Aufenthalt in New York können sich Kunstschaffende aller Sparten aus den beteiligten Kantonen bewerben. Einen je viermonatigen Aufenthalt im Jahr 2011 gewährt der Kanton Zug dem Chamer Künstler Dorian Iten, der Kanton Schwyz dem in Brunnen aufgewachsenen Musiker Claudio Strüby und der Kanton Uri dem Altdorfer Musiker Dave Gisler.

Zuger Atelier in Berlin seit zwölf Jahren
Der Kanton Zug schickt ausserdem im Jahr 2011 zwei Zuger Kunstschaffende nach Berlin. Einen sechsmonatigen Aufenthalt in Berlin wurde dem in Steinhausen wohnhaften Bildenden Künstler und Fotografen Lukas Hoffmann zugesprochen. Mit Katharina Wieser, aufgewachsen in Baar, wird ebenfalls eine Bildende Künstlerin für sechs Monate in die Hauptstadt Deutschlands geschickt. Das Wohnatelier in Berlin steht Zuger Kunstschaffenden bereits seit zwölf Jahren zur Verfügung.

Der Atelier-Aufenthalt beinhaltet die Benützung des Wohnateliers sowie einen monatlichen Lebenskostenzuschuss.

ana