Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KUNSTFÖRDERUNG: Künstler aus Luzern, Schwyz und Obwalden dürfen in Berliner Atelier

Kleingartenkolonien, Komposition und Gentrifizierung: Diesen drei Bereichen widmen sich drei Künstler aus den Kantonen Luzern, Schwyz und Obwalden, die im nächsten Jahr für je vier Monate in der Atelierwohnung der Zentralschweizer Kantone in Berlin leben und arbeiten.
Mirjam Landolt. (Bild: PD)

Mirjam Landolt. (Bild: PD)

Die kantonalen Kulturkommissionen wählten die Video- und Fotokünstlerin Mirjam Landolt aus dem Kanton Schwyz, den Luzerner Musiker Urs Müller und die Obwaldner Künstlerin Olivia Abächerli aus, wie sie am Donnerstag mitteilten. Das Stipendium beinhaltet die unentgeltliche Benützung der Wohnung und einen monatlichen Lebenskostenzuschuss.

Landolt möchte sich während ihres Aufenthalts in Berlin mittels intensiver Beobachtung den Kleingartenkolonien und ihren Bewohner annähern. Daraus soll in Form eines Film sowie der Fotografie ein Porträt entstehen.

Der Gitarrist Müller will im Rahmen des Stipendiums Inspiration für sein weiteres Schaffen erhalten, an seiner internationalen Vernetzung arbeiten und sich vermehrt auf das Komponieren konzentrieren.

Abächerli verfolgt während der vier Monate ein künstlerisches Rechercheprojekt, das sich mit der Gentrifizierung in Berlin befasst, also mit der Aufwertung von Stadtvierteln und der Verdrängung eingesessener Bevölkerungsgruppen. Sie tut dies unter anderem mit einem temporären Web-Radio.

Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden, Nidwalden und Glarus bieten seit 2003 in der deutschen Hauptstadt ein Atelier mit Wohnung für Kunstschaffende an. Das Atelier befindet sich im Stadtteil Wedding in einem Haus, in dem auch andere Kantone Wohnateliers haben. (sda)

Urs Müller. (Bild: PD)

Urs Müller. (Bild: PD)

Olivia Abächerli. (Bild: PD)

Olivia Abächerli. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.