Kurzzeitige Sperrungen der Axenstrasse

Die Axenstrasse A4 bei Morschach muss zwischen dem 10. und 21. September 2012 jeweils kurzzeitig gesperrt werden. Grund dafür sind Sprengungen.

Drucken
Teilen
Die Axenstrasse bei Brunnen. (Bild: Bert Schnüriger/Neue SZ)

Die Axenstrasse bei Brunnen. (Bild: Bert Schnüriger/Neue SZ)

Die Sprengungen sind für einen Erschliessungsstollen unter der Axenstrasse nötig. Laut Medienmitteilung des Bundesamtes für Strassen (Astra) vom Dienstag laufen die Installationsarbeiten für die Sprengungen seit dem 6. August. Der Erschliessungsstollen unterquert die Axenstrasse nördlich des Dornitunnels. Voraussichtlich wird je nach Arbeitsfortschritt eine Sprengung pro Tag vorgenommen.

sda/bep