LACHEN: 7 Fahrzeuge in einer Nacht aufgebrochen

In der Nacht auf Montag wurden in Lachen gleich sieben Fahrzeuge aufgebrochen. Gestohlen wurden Bargeld und elektronische Geräte.

Pd/Shä
Drucken
Teilen
Eines der sieben aufgebrochenen Fahrzeuge. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Eines der sieben aufgebrochenen Fahrzeuge. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

In der Nacht auf Montag wurde auf verschiedenen Strassen in der Gemeinde Lachen in sieben Fahrzeuge eingebrochen. Die unbekannte Täterschaft schlug in allen Fällen die Seitenscheibe ein und durchsuchte die Fahrzeuge. Sie erbeutete dabei Bargeld und elektronische Geräte im Wert von mehreren Hundert Franken.

Diebe haben es auf Wertsachen in abgestellten Fahrzeugen abgesehen, deshalb rät die Polizei:

  • Ihr Auto ist kein Tresor: Nehmen Sie wenn immer möglich alle Wertgegenstände aus dem Fahrzeug.
  • Sichern Sie Elektronikgeräte im Auto, indem Sie das Bedienteile der Anlagen und portable Navigationssysteme mitnehmen.
  • Im Fahrzeuginnern sichtbare Wertsachen und/oder Taschen wirken auf Diebe anziehend.
  • Schliessen Sie ihr Fahrzeug immer ab, auch in Abstellhallen und Garagen