LACHEN: Mann bei Auffahrkollision verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im Kanton Schwyz hat sich ein Mann verletzt. Ein Autolenker erkannte ein stehendes Auto zu spät und fuhr in dessen Heck.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Schwyz am Freitagvormittag gegen 10.30 Uhr auf der Oberdorfstrasse in Lachen. Ein 83-jähriger Autofahrer hielt vor dem Fussgängerstreifen an, um eine Fussgängerin über die Strasse zu lassen. Dies bemerkte ein nachfolgender Autofahrer zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf.

Dabei zog sich der 44-jährige Mann im Auto unbestimmte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.

pd/rem