LACHEN: Polizei entzieht Unfalllenker den Führerausweis

Ein 30-jähriger Automobilist ist am Freitagabend in Lachen gegen eine Signaltafel und in einen Vorgarten gefahren. Die Polizei entzog dem alkoholisierten Mann an Ort und Stelle den Führerausweis.

Drucken
Teilen

Der Mann war kurz vor Mitternacht in der Nähe des Bahnhofs Lachen von der Strasse abgekommen und hatte eine Signaltafel zu Boden gefahren. Nachdem er gegen einen Vorgarten gefahren war, blieb sein Wagen stehen. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und entzog dem Mann den Führerausweis.

red