Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LAGERDRAHT: Mitten im Abenteuer – mit direktem Draht nach Hause

In gut vier Wochen gehts los: Mit dem Start der Sommerlager beginnt auch der Lagerdraht. Unser imaginärer Pfädeler Zitti kann es kaum erwarten.
Lebensfreude pur: Kinder durchpflügen eine Alpwiese bei der Ribihütte ob Giswil. Das Bild entstand Anfang Juli 2015. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Lebensfreude pur: Kinder durchpflügen eine Alpwiese bei der Ribihütte ob Giswil. Das Bild entstand Anfang Juli 2015. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Ich bin schon ganz nervös. Seit Wochen kreuze ich jeden Morgen mit einem fetten, roten Stift einen Tag auf meinem Kalender ab, der in meinem Zimmer hängt. Noch 30 Tage dauert es, bis wir mit unserer Pfadi ins Sola (Sommer­lager) fahren. Und nicht nur das: Dann sind auch endlich Schulferien. Prüfungen und Hausaufgaben ade!

In der Pfadi sprechen wir seit diesem Winter vom Sola 2016 – ach was, schon auf dem Nachhauseweg vom letzten Lager freuten wir uns darauf. Es wird sicher wieder einiges abgehen. Wie letztes Jahr, als ich mir mit unserem Lagerleiter ein Nussschnecken-Wett­essen geliefert habe – Augen verbunden, die Hände hinter dem Rücken gefesselt. Mann, gab das eine Sauerei. Fein wars trotzdem.

Welches Lagermotto wir dieses Jahr haben, wollen uns die Leiter noch nicht verraten. Hoffentlich etwas mit Piraten oder Indianern. Dann können wir wieder eine Wasser- oder gar Schlammschlacht machen. So richtig «umedräckle», das «fägt»! Von der Schlammschlacht hat es letztes Jahr lustige Fotos und Videos gegeben. Den Fotowettbewerb haben wir damit aber nicht gewonnen. Hoffentlich klappts dieses Jahr. Könnten wir Kinder selber Fotos schiessen, hätten wir noch eine grössere Auswahl für den Wettbewerb. Aber nein, die Leiter nehmen uns unsere Handys schon zu Beginn des Lagers weg. Das ist so fies. Denn die Leiter selber dürfen ihr Natel benutzen.

Das Wichtigste ist aber, dass es schönes Wetter ist. Bei meinem ersten Sola hat es nämlich geregnet wie aus Kübeln. Das Zelt, meine Kleider: alles nass. So ein Seich! Hoffentlich wird es aber nicht wieder ganz so heiss wie letztes Jahr. Ich bin schier «verbrötelt» im Zelt! Wie die Cervelat auf dem Feuer.

Hinweis

Zitti ist ein frei erfundener Pfädeler mit ebenso frei erfundenen Erinnerungen. Seine Erwartungen an das bevorstehende Lagerdraht-Jahr stammen jedoch aus sicherer Quelle und dürften sich mit den Erwartungen der anderen Kinder decken.

Niels Jost

Videos und Fotos willkommen

Lagerdraht red. Über 20 000 Kinder und Jugendliche aus der ganzen Zentralschweiz gehen auch diesen Sommer ins Ferienlager. Den Draht zu den Lagern können die Daheimgebliebenen dank der selbst verfassten Lagertelegramme halten, die wir täglich in unserer Wochenausgabe und online publizieren. Hier die wichtigsten Infos für die Lagerteilnehmer:

Anmeldung: Über die Website www.luzernerzeitung.ch/lagerdraht kann man sich noch bis am 30. Juni anmelden. Detailinformationen für die Lagerleiter gibt es telefonisch unter 041 429 53 16 oder via Mail auf lagerdraht@lzmedien.ch

Videos einsenden: Zückt eure Handy- oder Videokameras und schiesst ein kurzes Lagervideo. Eure Clips zeigen wir auf unserer Website. Die kurzen Videoclips können auf www.luzernerzeitung.ch/lagerdraht hochgeladen werden.

Fotogalerien: Wie bisher können Lagerteilnehmer aktuelle Bilder hochladen. Jedes Lager erhält eine eigene Fotogalerie auf unserer Website www.luzernerzeitung.ch

Ferien-Zeitungsabo: Am 10. Juli gehts los: Die Daheimgebliebenen – Eltern und Freunde – können ein Ferienabonnement unserer Zeitung inklusive der «Zentralschweiz am Sonntag» bestellen. Während sechs frei wählbaren Wochen gibt es für 25 Franken die gewünschte Zeitung täglich, als digitales E-Paper kostet das Ferienabo 20 Franken. Anmeldung unter www.luzernerzeitung.ch/abonnemente oder telefonisch unter 041 429 53 53. Die Telegramme gibts in der Printausgabe und online.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.