Laimbacher gewinnt Frühjahrsschwinget in Ibach

Adi Laimbacher heisst der Sieger des Frühjahrsschwingets in Ibach. Er bodigte den Präsidenten des OKs im Schlussgang.

Drucken
Teilen
Sieger Adi Laimbacher wird gefeiert. (Bild: Franz Föhn/Neue SZ)

Sieger Adi Laimbacher wird gefeiert. (Bild: Franz Föhn/Neue SZ)

Am Ostermontag um 7 Uhr fällte das Organisationskomitee einstimmig den Entscheid, den Frühjahrsschwinget in Ibach im Freien durchzuführen. Ein richtiger Entscheid, wie sich zeigte. Über 1000 Zuschauer wollten die Schwinger in Aktion sehen. Wäre der Schwinget in die Reithalle verlegt worden, hätte die gute Stimmung darunter gelitten.

Edi Kündig, ein Spitzenschwinger aus Ibach, präsidierte das Organisationskomitee des Frühjahrsschwingets heuer zum ersten Mal. Er stand im Schlussgang schliesslich seinem Schwingerfreund Adi Laimbacher aus Schwyz gegenüber. Laimbacher war für den Ibächler etwas zu stark. Kündig beendete seinen ersten präsidialen Frühjahrsschwinget schliesslich als Fünfter.

EG.