Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LAUSANNE: Beschwerde gegen Holzheizkraftwerk in Haltikon abgewiesen

Das Bundesgericht hat die Beschwerde der Gemeinde Udligenswil gegen das geplante Holzheizkraftwerk in Haltikon bei Küssnacht abgewiesen. Es stützt damit den Entscheid des Verwaltungsgericht des Kantons Schwyz.
Das Holzheizkraftwerk Haltikon (rechts der grosse Wärmespeicher-Tank) ist auf Küssnachter Boden geplant, sorgt aber auch in Udligenswil für Diskussionen. (Bild: Visualisierung PD)

Das Holzheizkraftwerk Haltikon (rechts der grosse Wärmespeicher-Tank) ist auf Küssnachter Boden geplant, sorgt aber auch in Udligenswil für Diskussionen. (Bild: Visualisierung PD)

Das Bundesgericht kommt in seinem am Donnerstag publizierten Entscheid zum Schluss, dass die Vorinstanz den Sachverhalt richtig festgestellt hat - insbesondere in Bezug auf die vom Betrieb des Heizkraftwerks erwarteten Emissionen.

Auch die weiteren Rügen der Gemeinde und weiterer Beschwerdeführer haben die Lausanner Richter abgewiesen. Sie halten unter anderem fest, dass es für das geplante Heizkraftwerk nicht zwingend einer Grundlage im kantonalen Richtplan bedürfe.

Das von der Agro Energie Rigi geplante Holzheizkraftwerk soll dereinst Ökostrom und Fernwärme für 8000 beziehungsweise 6000 Haushalte produzieren.

Das 80 Millionen Franken teure Projekt ist auf dem Areal jener Sägerei in Haltikon geplant, wo am 9. Januar 2017 ein Grossbrand zwei Produktionshallen zerstörte. Es ist geplant, dass zwei Gemeinden aus dem Kanton Schwyz und drei aus Luzern an das Kraftwerk angeschlossen werden. (Urteil 1C_139/2017 vom 06.02.2018)(sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.