Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Lichterzauber in Küssnacht begeistert

In absoluter Dunkelheit zogen am Mittwochabend die Klausjäger in Küssnacht durch die Strassen. Die aufwendig gefertigten Infuln begeisterten durch ihre Schönheit – und ihre Grösse.
Zwischen dem Höllenlärm von Trychlern und Hornbläsern und den prächtig leuchtenden Infuln waren sich die meisten Teilnehmer einig: «Das ist ein wunderschönes Brauchtum». (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Zwischen dem Höllenlärm von Trychlern und Hornbläsern und den prächtig leuchtenden Infuln waren sich die meisten Teilnehmer einig: «Das ist ein wunderschönes Brauchtum». (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

«Wow, so schön, guck mal da!» Das Erstaunen und die Freude über die in Hunderten von Stunden gefertigten Infuln war gross. «Ist die nicht riesig?» Mit Zurufen und einzelnem Applaus würdigte manch einer der Zuschauer die Arbeit der Küssnachter Klausjäger. Nicht nur die vielen farbigen Sujets begeisterten, sondern vor allem auch die Grösse einzelner Yffelen verschlug so manchem die Sprache.

Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: Nadia Schärli / Neue LZBild: Nadia Schärli / Neue LZ
Wunderschöne Iffele der St. Niklausgesellschaft Littau (Bild: Leser Bernhard Wiss)Wunderschöne Iffele der St. Niklausgesellschaft Littau (Bild: Leser Bernhard Wiss)
Wunderschöne Mytra der St. Niklausgesellschaft Littau (Bild: Leser Bernhard Wiss)Wunderschöne Mytra der St. Niklausgesellschaft Littau (Bild: Leser Bernhard Wiss)
Bild: Irene Infanger / Neue SZBild: Irene Infanger / Neue SZ
Bild: Irene Infanger / Neue SZBild: Irene Infanger / Neue SZ
Bild: Irene Infanger / Neue SZBild: Irene Infanger / Neue SZ
Bild: Irene Infanger / Neue SZBild: Irene Infanger / Neue SZ
Bild: Irene Infanger / Neue SZBild: Irene Infanger / Neue SZ
Bild: Irene Infanger / Neue SZBild: Irene Infanger / Neue SZ
Bild: Irene Infanger / Neue SZBild: Irene Infanger / Neue SZ
Bild: Irene Infanger / Neue SZBild: Irene Infanger / Neue SZ
Bild: Irene Infanger / Neue SZBild: Irene Infanger / Neue SZ
Bild: Irene Infanger / Neue SZBild: Irene Infanger / Neue SZ
Bild: Irene Infanger / Neue SZBild: Irene Infanger / Neue SZ
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
Bild: KeystoneBild: Keystone
57 Bilder

Klausjagen in Küssnacht

1551 Personen machten am Umzug mit. Die Zählmannschaft registrierte 995 Trychler, 227 Inful-Träger, 195 Hornbläser, 65 Musikanten und 35 Geisslechlöpfer. Jährlich besuchen rund 20'000 Personen das traditionelle Klausjagen in Küssnacht am 5. Dezember.

Irene Infanger

Den ausführlichen Artikel zum Klausjagen und zum Schülerumzug lesen Sie am Donnerstag in der Neuen LZ und ihren Regionalausgaben sowie im E-Paper.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.