Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LIVE-CAM: Zwei Störche werden Internet-Stars

Zwei Ausserschwyzer Störche können live beobachtet werden. Eine Webcam im luftiger Höhe machts möglich. Bald könnte es mit Brüten losgehen.
Die Störche geniessen die Aussicht. (Bild: webcam-lachen.ch)

Die Störche geniessen die Aussicht. (Bild: webcam-lachen.ch)


In Lachen bauten sich in diesem Frühling zwei Störche ein Nest. Anwohner Heini Rogenmoser kam auf die Idee, eine Kamera anzubringen. Er klärte sein Vorhaben mit Wildhüter Steven Diethelm ab. Ebenfalls nötig war die Bewilligung der Gemeinde Lachen, um in unmittelbarer Nähe des Storchennests eine Kamera installieren zu dürfen. Gemeindepräsident Pit Marty äusserte sich positiv zu dieser Idee.

Steven Diethelm weiss viele Fakten über das Leben der Störche, über die Nahrungsaufnahme oder die Haltung der Jungtiere. «Seit die Population vor rund 20 Jahren wuchs und immer mehr Tiere von Uznach her kommen, mussten auch Unfälle zur Kenntnis genommen werden.» Im letzten Jahr wurden in seinem Wildhütergebiet March – Höfe Nord vier Jungtiere getötet. Doch in Lachen am See nimmt vorerst alles seinen natürlich Lauf: «Diese Störche könnten in absehbarer Zeit mit dem Brüten anfangen.»


HINWEIS
Live-Bilder unter www.webcam-lachen.ch


asz


Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.