LUZERN: Vierwaldstättersee auch 2012 sehr beliebt

Im Jahr 2012 haben die Schiffe auf den Schweizer Seen und Flüssen 12,8 Millionen Passagiere befördert. Am meisten Gäste wurden abermals auf dem Vierwaldstättersee gezählt. Auch der Zugersee konnte zulegen.

Merken
Drucken
Teilen
Passagiere bei noch kühlem, aber sonnigem Wetter auf einem Dampfschiff der Schifffahrtgesellschaft Luzern. (Bild: Corinne Ganzmann / Neue LZ)

Passagiere bei noch kühlem, aber sonnigem Wetter auf einem Dampfschiff der Schifffahrtgesellschaft Luzern. (Bild: Corinne Ganzmann / Neue LZ)

Wie aus einer Medienmitteilung des Informationsdienstes für öffentlichen Verkehr hervorgeht, bedeuten diese Zahlen im Vergleich zu 2011 eine Zunahme von rund drei Prozent. Dieser Erfolg sei einem breiteren Angebot und einer Steigerung der Fahrleistung zu verdanken.

Sie betragen gemäss einer Umfrage des Verbandes Schweizerischer Schifffahrtsunternehmen (VSSU) gesamthaft 12'814’000 Personen. Trotz schwierigem wirtschaftlichen Umfeld und unbeständigem Wetter Anfang der Saison sind damit die Passagierzahlen weiter gestiegen.

Etwas mehr Kilometer, viel mehr Passagiere

Die meisten Gesellschaften würden bei einer insgesamt leicht gestiegenen Fahrleistung von 2,418 auf 2,442 Millionen Kilometer erfreuliche Frequenzsteigerungen aufweisen. Die grössten prozentualen Zuwächse verzeichneten diesmal der Bielersee/Aarefahrt (+16 Prozent), die Schifffahrt Neuenburger- und Murtensee (+15,8), die Schifffahrt Berner Oberland (+15) und die Basler Personenschifffahrt (+14.4). Auf dem Vierwaldstättersee könne ein Plus von immerhin 4,1 Prozent verzeichnet werden.

Doch die Rangliste der Passagierzahlen insgesamt führt wiederum der Vierwaldstättersee mit 2,490 Millionen Passagieren an, gefolgt vom Genfersee mit 2,267 Millionen, der Zürichsee-Fähre Horgen–Meilen mit 2,123 Mio. und dem Zürichsee (inkl. Limmatschifffahrt) mit 1,746 Millionen Passagieren.

Auf den Schiffen des Zugersees wurden 2012 133'000 Passagiere gezählt; das sind 4000 mehr als im Vorjahr (+ 3.1 Prozent). Die drei Schiffe auf dem Ägerisee hingegen transportierten 2012 mit 19'000 Personen 5 Prozent weniger als im Jahr 2011 (20'000).

pd/kst