Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

    Mit dem Laptop im Unterricht: Das sind die Erfahrungen der Lehrer und Schüler

    Neu müssen die Studenten der Luzerner Gymnasien und Berufsschulen ihren eigenen Laptop mitbringen. Allerdings besitzen längst nicht alle Schüler einen – und einigen fehlen die elementarsten Kenntnisse.
    Roman Kühne

    Stadt Luzern will App für Car-Parkplätze 2019 einführen

    Dank einer App wissen Chauffeure von Touristen-Cars bald, wo es in Luzern noch freie Plätze zur Zwischenparkierung hat. Ein Carparking im Musegghügel bleibt für den Stadtrat denkbar. Dennoch lehnt er eine entsprechende Initiative ab.
    Roman Hodel

    Luzerner Kinder bleiben immer länger im Kindergarten

    Im Kanton Luzern geht die Mehrheit der Kinder zwei Jahre oder sogar noch länger in den Kindergarten. Entsprechend spät werden sie eingeschult. Das ist nicht in jedem Fall gut, sagt eine Expertin.
    Niels Jost

    Unerklärliche Krankheit: Robins Kampf ums Leben

    Regelmässig fällt Robin Schönbeck aus Nottwil in Ohnmacht, hat Schwächeanfälle. An welcher Krankheit das junge Mädchen leidet, darüber zerbrechen sich die Ärzte die Köpfe. Nun wird Robin selbst aktiv – und geht gar auf Sponsorensuche.
    Martina Odermatt

    Fahrzeug kippt in Inwil aufs Dach – Autofahrerin verletzt

    Eine Frau und ihr Kind sind am Sonntagnachmittag in Inwil verunfallt. Das Auto kippte um und kam auf dem Dach zu liegen.

    64'745 Franken für armutsbetroffene Menschen in der Zentralschweiz

    Mit der Oper «Roméo et Juliette» hat die CSS Theatergala am Freitag im ausverkauften Luzerner Theater ihr 25-jähriges Jubiläum gefeiert. An der Wohltätigkeitsveranstaltung konnte die Caritas Luzern einen Check in Höhe von 64'745 Franken entgegennehmen.

    Bauen ohne Bewilligung? Die Gemeinde Ebikon tat es – und kassiert eine Rüge

    Weil «die Zeit drängt», hatte die Gemeinde mit dem Bau des Schul-Provisoriums Höfli begonnen – obwohl erst das Baugesuch öffentlich auflag. Das missfällt dem Kanton. Ebikoner Parteien stösst aber auch noch etwas anderes sauer auf.
    Roman Hodel

    Luzerner Gemeinden schwören auf Labels

    Immer mehr Dörfer und Städte im Kanton Luzern lassen sich bestimmte Qualitäten bescheinigen – mit Labels. Diese sind nicht nur ein Leistungsausweis für Politik und Verwaltung, sondern sollen auch Geld in die Gemeindekassen spülen.
    Raphael Zemp

    Überbauung an der Luzerner Bernstrasse nimmt erste Hürde

    Die Mitglieder der Baugenossenschaft Matt haben einen Kredit für das Bauprojekt «Forever Young» bewilligt. Eine zweite Abstimmung steht aber noch aus.
    Stefan Dähler

    Er verdiente sein Lebensunterhalt mit Champagner-Diebstählen

    Weil er über 1000 Flaschen Champagner und Whiskey aus Supermärkten gestohlen und an Kioskbetreiber verhökert haben soll, hat das Luzerner Kriminalgericht einen 44-jährigen Mann zu einer Freiheitsstrafe von 16 Monaten verurteilt. Der Rumäne wird zudem für fünf Jahre des Landes verwiesen.
    Interview

    Haben Sie auch Probleme mit Aufräumen und Entrümpeln? Die Expertin erklärt, wies geht

    Lis Hunkeler (53) aus Meggen hilft älteren Menschen, sich zu organisieren. Für die Pro Senectute gibt sie Tennisunterricht und Workshops. Die Frau leitet auch Englisch-Kurse – und sie weiss, wie man richtig entrümpelt. Damit schockt sie viele Leute.
    Roger Rüegger

    Grossbaustelle Bahnhof Luzern: Millimeterarbeit für sichere Züge

    Zwei Tage lang war der Zugsverkehr im Luzerner Bahnhof praktisch lahmgelegt. Ab Montagmorgen werden die Züge über nagelneue Weichen fahren. Beim Einbau hat man auch Lehren aus der Entgleisung von 2017 gezogen
    Aktualisiert
    Larissa Haas

    Ein Luzerner Prügelopfer erzählt: «Die vier wollten mich töten»

    Ein 42-Jähriger wurde Ende August beim Franziskanerplatz von vier Männern überfallen und verprügelt. Seither leidet er an einer posttraumatischen Belastungsstörung. Das Opfer schildert den Moment, der sein Leben veränderte.
    Thomas Heer

    Kleines Modegeschäft in der Luzerner Altstadt schliesst nach 23 Jahren

    Das Geschäft H47 an der Luzerner Eisengasse ist seit Samstag definitiv geschlossen.
    Stefan Dähler
    Kolumne

    Der Herbst: Die Zeit des Kampfes der Laubbläser

    Hugo Bischof, Redaktor Stadt/Region Luzern, über das laute Ärgernis der an sich idyllischen Jahreszeit.
    Hugo Bischof

    Die FDP Emmen erhält eine neue Fraktionschefin

    Conny Frey-Arnold übernimmt die Nachfolge von Dominik Marti, der per Ende Jahr zurücktritt.

    GLP stellt kritische Fragen zum geplanten Ökihof im Ibach

    Das neue Recycling-Center würde auf dem Grundstück realisiert, auf dem auch das Parkhaus der Metro in die Luzerner Innenstadt entstehen soll. Die GLP-Fraktion will daher unter anderem vom Stadtrat wissen, ob die Baubewilligung erst nach der Abstimmung über die Metro-Initiative erteilt werden kann.

    Hochdorf: Linke rufen zum Budget-Boykott auf

    Stimmen die Bürger am 25. November dem Budget zu, bewilligen sie automatisch auch den Bau eines neuen Parkplatzes auf der Scherermatte. Dies wollen die SP und der Verein aktives Hochdorf VAH/Grüne verhindern.
    Susanne Balli

    Gewässerraum: Schüpfheim und WWF einigen sich

    Der WWF legte eine Verwaltungsbeschwerde gegen den Teilzonenplan Gewässerraum von Schüpfheim ein. Der Kanton machte daraufhin Auflagen.
    Martina Odermatt

    Budgetversammlungen: Im Entlebuch stehen grössere Bauprojekte an

    Hasle und Entlebuch planen den Neubau einer Brücke, in Ebnet soll das Schulhaus einer Aussensanierung unterzogen werden – sofern die Stimmbürger die nötigen Kredite dafür sprechen.
    Evelyne Fischer

    Schenkoner Verein sammelt für Pilotprojekt

    Der Verein «Theramisu»hat ein neues Projekt. Um es zu realisieren, braucht er aber noch Geld. Dieses soll per Crowdfunding generiert werden.
    Urs-Ueli Schorno

    Krank durchs Studium: Wenn's mehr ist als nur Prüfungsstress

    Fast ein Fünftel aller Studentinnen und Studenten kämpfen mit dauerhaften gesundheitlichen Problemen. Das Thema wurde bisher noch kaum erforscht. Wer aber hilft jenen, die an ihre Grenzen stossen?
    Ismail Osman

    LZ-Weihnachtsaktion: «Mami, ist der Brustkrebs noch drin?»

    Sechs Kinder hat die Luzernerin Eveline Germann. Vor wenigen Monaten erhielt die 42-Jährige eine schreckliche Diagnose. Es ist eine riesige Belastung für sie und die ganze Familie. Sie kämpft gegen den Krebs. Aber noch ist der Ausgang ungewiss.
    Arno Renggli

    Bahnhofssperrung: Der Härtetest erfolgt am Sonntagabend

    Die meisten Gleise sind abgesperrt, die Ersatzbusse im Dauereinsatz. Die Bahnhofssperrung ist im vollen Gange. Die Reisenden nahmen die Situation am ersten Tag gelassen. Brenzlig könnte es heute Abend werden.
    Ismail Osman

    Trotz Bahnhofsperrung: Passagiere kommen reibungslos nach Luzern

    Seit dem frühen Samstagmorgen um 2.45 Uhr fährt kein Zug der SBB mehr von und nach Luzern. Grund sind Arbeiten an Weichen, die bis am Montagmorgen um 4 Uhr dauern. Bislang hat sich das Bahnersatzkonzept der SBB bewährt.

    Sursee: Verurteilung eines Treuhänders sorgt für Aufsehen

    Jüngst stand ein Surseer Treuhänder vor dem Luzerner Kriminalgericht. Wegen Veruntreuung wurde er schuldig gesprochen. Der Mann ist im Nebenamt aber noch Finanzchef eines Betriebs, an dem auch die Stadt beteiligt ist. Dieses Mandat gibt nun zu reden.
    Thomas Heer

    Luzerner Model schafft den Sprung ins Finale von «Switzerland’s Next Topmodel»

    Der Luzerner Sandro Weder hat es geschafft: Er ist einer der Finalisten bei «Switzerland’s Next Topmodel» und wird am nächsten Freitag bei der Live-Show in Zürich um den ersten Platz kämpfen.
    Zéline Odermatt
    Kommentar

    Zwischennutzung am Freigleis: Der Luzerner Stadtrat hat sich erpressbar gemacht

    Der antikapitalistische Verein Räzel darf ab 2019 ein altes Stellwerk am Freigleis zwischennutzen. Der Stadtrat hat dadurch einen Verhandlungserfolg erzielt – sendet aber ein fatales Signal aus.
    Robert Knobel

    Eich will Platz für Familien schaffen

    Für 17 Millionen Franken soll in Eich bezahlbarer Wohnraum entstehen. Die Gemeinde tritt als Bauherr auf. Die Risiken schätzt der Gemeindepräsident als gering ein.
    Urs-Ueli Schorno
    Kommentar

    Der Gemeinderat von Wikon muss das Vertrauen wiederherstellen

    In der Wikoner Exekutive ist es jüngst zum Zerwürfnis gekommen: Neben Dossierentzügen und Abgängen legt sogar der Gemeindepräsident eine Pause ein. Nun ist der Gemeinderat gefragt, sagt Landreporter Ernesto Piazza in seiner Analyse.
    Ernesto Piazza

    CVP lanciert im Kanton Luzern Pflegeinitiative

    Personen, die Angehörige pflegen oder betreuen, sollen steuerlich bevorzugt werden. Diesen Grundsatz will die CVP im Kanton Luzern im Gesetz festschreiben lassen.

    Wegen Fäulnis und Sonnenbrand: Stadt Luzern lässt über 100 Bäume fällen

    Sie stellen wegen ihres Alters oder ihrer Krankheiten ein Sicherheitsrisiko für die Bevölkerung dar. In den kommenden Wochen entfernt die Stadt deshalb 108 Bäume – manche von ihnen ersatzlos.
    Lucien Rahm

    Der Luzerner Aufgaben- und Finanzreform droht der Absturz

    Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK) des Luzerner Kantonsrats weist die Aufgaben- und Finanzreform (AFR) 2018 an die Regierung zurück. Finanzdirektor Marcel Schwerzmann und der Gemeindeverband sind enttäuscht, kämpfen aber weiter – und suchen das Gespräch.
    Lukas Nussbaumer

    Gute Noten für Luzerner Ausgehlokale

    Wie sicher sind die Partylokale in der Stadt Luzern? Die Gebäudeversicherung Luzern hat Ende Oktober 21 Ausgehlokale überprüft und stellt zufrieden fest: Es kann ausgelassen gefeiert werden – mit Sicherheit.

    Ex-Fussballer Sandro Marini verlässt das Berghaus Dorschnei in Kriens

    Nach fünf Jahren Bergbeizertum ist Schluss: Der ehemalige Profi-Fussballer Sandro Marini kehrt der Berghütte Dorschnei am Pilatus den Rücken. Das Zepter wird im neuen Jahr der Profikoch Marco Graf übernehmen. Ein stimmiger Wechsel für beide.
    Sandra Monika Ziegler

    Anfangs Woche fallen Flocken bis in tiefe Lage

    Auf das Wochenende ist in Luzern mit anhaltendem Hochnebel und sinkenden Temperaturen zu rechnen. Ab Montag dürften lokal gar bereits erste Schneeflocken rieseln.
    Linda Leuenberger

    Die Stadt Luzern will mehr Land kaufen

    Der Luzerner Stadtrat will auf dem Immobilienmarkt aktiver auftreten. Ein Grundstück hat er bereits gekauft, weitere in Littau stehen nun im Fokus.
    Stefan Dähler

    Luzerner Regierungsrat mischt sich unter das Volk

    Ab Montag lädt der Regierungsrat zu öffentlichen Diskussionsrunden. Diese finden in Wolhusen, Sursee und Emmenbrücke statt.

    Hergiswil: HSLU-Roboter Cimon besteht Feuertaufe im All

    In der Raumstation ISS ist am Donnerstag erstmals ein schwebender Roboter eingesetzt worden. Dieser soll die Arbeit der Astronauten erleichtern. Gesteuert wurde der 100 Minuten lange Einsatz von Hergiswil aus.

    Der Bahnhof Luzern ist am Wochenende gesperrt: Das alles müssen Sie wissen

    Wegen des Ersatzes von sieben Weichen sind am Samstag und Sonntag sämtliche SBB-Linien zum Bahnhof Luzern gekappt – stattdessen fahren Ersatzbusse. Weil in der Stadt zudem viel los ist, sollten ÖV-Benützer und auch Autofahrer genug Zeit einplanen.
    Roman Hodel
    Kolumne

    In der Schweiz wird immer «der Ohrfeige nach» gejasst

    Jass-Experte Dani Müller schreibt in seiner Kolumne, warum die Karten in der Schweiz als weltweit einzigem Land gegen den Uhrzeigersinn gespielt werden.

    Die Luzerner Psychiatrie übernimmt das Asylzentrum Hirschpark

    Ab Mitte 2019 will die Luzerner Psychiatrie im Zentrum Hirschpark in der Stadt Luzern eine Akutstation für Jugendliche betreiben – vorerst provisorisch. Gleichzeitig löst sie in St. Urban das Übergangsheim Berghof auf.
    Raphael Zemp

    Polizei stoppt Auto mit gestohlenen Kontrollschildern in Luzern

    In der Stadt Luzern hat die Polizei einen Autofahrer festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, mit gestohlenen Kontrollschildern unterwegs zu sein.

    Das Luzerner Gewerbe schaut in die Glaskugel und sieht viel Verkehr auf sich zukommen

    Zum dritten Mal befragt der Luzerner Gewerbeverband seine Mitglieder zu ihren Erwartungen für das kommende Wirtschaftsjahr. Während die Unternehmer überraschend Optimismus versprühen, akzentuieren sich auch die Sorgen.
    Urs-Ueli Schorno

    Schlitteln und Wandern statt Skifahren: Zentralschweizer Wintersportorte brauchen einen Plan B

    Die Skigebiete rüsten sich für schneearme Winter. Sie setzen zunehmend auf Alternativen zum Skifahren. Erste Auswirkungen sind in den Zentralschweizer Skigebieten schon diese Saison zu spüren.
    Lucien Rahm

    Luzern: Barriere verursachte Probleme im Bahnverkehr

    Pendler im Bahnverkehr mussten sich am frühen Freitagmorgen gleich an mehreren Orten der Schweiz in Geduld üben. Im Raum Luzern sorgte eine Barrierenstörung für Behinderungen.

    Anbindung an den öffentlichen Verkehr: Das Seetal setzt auf Autostopp

    Seit über drei Jahren ist Taxito im Lutherntal Bestandteil des öffentlichen Verkehrs. Auch andere Gemeinden sind am institutionellen Autostopp interessiert, nicht alle haben aber die gleichen Chancen.
    Stephan Santschi
    Interview

    Präsident der Luzerner Quartiervereine: Nicht alle Bewohner wollen Tempo 30

    In der Stadt Luzern soll flächendeckend Tempo 30 eingeführt werden. Diese Idee wurde an einem Anlass der Stadtluzerner Quartiervereine eingebracht. Ob der ganze Verband dieses Vorhaben unterstützt, ist aber noch nicht klar.
    Stefan Dähler

    Wolhusen: IG kämpft weiter für das Restaurant «Terrasse»

    Der Gastrobetrieb beim Spital soll Wohnungen zum Opfer fallen. Dagegen wehrt sich eine Interessengemeinschaft. Jetzt geht auch die Eigentümerin nochmals über die Bücher.
    Ernesto Piazza

    Autofreie Bahnhofstrasse: Stadt Luzern investiert 20 Millionen Franken

    Dieses Projekt braucht Zeit und Geld: Bis in Luzern die Bahnhofstrasse definitiv autofrei und umgestaltet ist, dürfte es 2023 werden. Grund für die Verzögerung sind zusätzliche Planungsarbeiten. Dafür gibt es zusätzlich eine grosse unterirdische Velostation.
    Hugo Bischof

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.