Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN
Kaminfeger bei der Arbeit. (Bild: Keystone/Ennio Leanza)

Luzerner Kantonsrat hebt das Kaminfeger-Monopol auf

Luzerner Hauseigentümer können ihren Kaminfeger neu frei wählen. Auch Preisvorgaben gibt es künftig keine mehr. Und die Gemeinden erhalten mehr Mittel aus Feuerwehr-Ersatzabgaben.
Lukas Nussbaumer
Buchrainer am Nordkap: Fabian Keller (29), Adrian Müller (28) und Joel Roos (25).Bild: PD

Eine etwas andere Velotour: Buchrainer fahren von Norwegen bis Südafrika

Mit Freunden einige Tage auf Velotour zu gehen ist gang und gäbe. Doch diese jungen Buchrainer haben sich eine spezielle Strecke ausgesucht: Sie fahren vom Nordkap in Norwegen zum Kap der guten Hoffnung in Südafrika.
Sasa Rasic
Das Luzerner Kantonsgericht muss bis 2021 rund 700'000 Franken einsparen. (Symbolbild: Pius Amrein (19. Juni 2017))

Luzerner Kantonsrat versenkt höchst umstrittene Sparmassnahme

Das Parlament stimmt der Änderung des Justizgesetzes und weiterer Gesetze einhellig zu. Allerdings nur, weil die Mehrheit der Parteien bei der einen vorgesehenen Massnahme im Vorfeld ein Machtwort gesprochen hat.
Evelyne Fischer
Das Schild «Achtung Unfall» (Symbolbild LZ Archiv).

Selbstunfall in Emmen: Lenker des Personenwagens ebenfalls verstorben

Am vergangenen Montag ereignete sich in Emmen ein schwerer Selbstunfall mit einem Personenwagen. Die Beifahrerin starb beim Unfall, und der Lenker wurde ins Spital gebracht. Er ist am Freitag letzter Woche ebenfalls verstorben, teilte die Polizei mit.

Velofahrer prallt frontal in entgegenkommendes Auto

Bei einem Unfall im Reidermoos hat sich ein Velofahrer Verletzungen zugezogen. Er musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Mit 2,04 Promille in Willisau in einen Zaun gekracht

Die Polizei hat am Wochenende mehrere Fahrzeuglenker angehalten und kontrolliert. Sie hatten zu viel getrunken. Bei einem Unfall in Willisau wurde ein Autolenker verletzt.
Ali R. Celik. (Bild: PD)

Ali R. Celik tritt aus dem Luzerner Kantonsrat zurück

Ali. R. Celik (Grüne) wird in der Dezembersession aus dem Kantonsrat zurücktreten. Nach seiner Pensionierung will er sich anderen Projekten widmen.
Der Personenwagen in Vollbrand (Bild: Luzerner Polizei)

Fahrzeug brannte lichterloh beim Reussporttunnel

Auf der Autobahn A2 in Luzern ist am Sonntag ein Auto vor dem Tunnel Reussport total ausgebrannt. Alle Insassen konnten das Auto unverletzt verlassen.
CBDeluxe-Teilinhaber Marco Joller in der Produktionshalle im Industriegebiet von Hitzkirch. (Bild: Dominik Wunderli, 29. Mai 2018)

Ernüchterte Luzerner Hanf-Produzenten hoffen auf das Ausland

Viele witterten im Anbau von CBD-Hanf das grosse Geld. Womöglich zu viele: Nach einer kurzen, aber heftigen Boom-Phase ist der Preis dramatisch eingebrochen. Ein Seetaler Unternehmen kämpft ums Überleben.
Raphael Zemp
Fans zittern in der Nachspielzeit des Spiels Brasilien gegen die Schweiz beim Hotel Schweizerhof. Bild: Philipp Schmidli (Luzern, 17. Juni 2018)

Hunderte Luzerner bangen mit der Schweizer Nati

Es war nichts für schwache Nerven, das sensationelle 1:1 der Schweizer Nati gegen Brasilien. Der packende Match hat für viel Emotionen gesorgt – etwa am Public Viewing beim Hotel Schweizerhof.
Raphael Zemp
An der Uni Luzern zahlen Gasthörer höhere Studiengebühren als an anderen Schweizer Universitäten. (Symbolbild: Christof Schürpf/Keystone)

Uni Luzern ist für Gasthörer ein teures Pflaster

Wer als Gast eine Vorlesung der Universität Luzern besucht, muss für die Gebühren tief in die Tasche greifen – in Basel, Bern oder Zürich ist es deutlich günstiger. Grüne und SP fordern nun billigere Tarife.
Evelyne Fischer
Die Umfahrung soll den Flecken Beromünster entlasten. (Bild: Boris Bürgisser, Beromünster, 5. April 2013)

Anwohner wollen mit Petition Druck machen für Umfahrung Beromünster

400 Bürger fordern den Gemeinderat auf, er solle sich für einen schnelleren Bau der Umfahrung West einsetzen. Dieser ist zwar gewillt, kann aber wenig unternehmen.
Niels Jost
Kommentar

Luzerner Car-Parkierung: Verwirrung total

Analyse zur bevorstehenden Debatte im Luzerner Stadtparlament über die Attraktivierung der Innenstadt.
Robert Knobel

Stadt Luzern mietet elektronischen Güselwagen

Die Stadt Luzern will während fünf Jahren einen Prototypen der Firma MAN testen. Der Laster existiert allerdings erst auf dem Papier.
Sandra Monika Ziegler
Eine Impression vom Rettungsschwimmerwettkampf der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft in Sempach. (Bild: Jakob Ineichen)

«Baywatch» im Seebad Sempach

An der ersten Zentralschweizer «Lifesaving Trophy» im offenen Gewässer traten im Sempacher Seebad 80 Teilnehmer an. Von Rennen im Sand über schnell schwimmen bis zur Rettung mit Rescue Tube waren die Sportler in unterschiedlichen Disziplinen gefordert.
Natalie Ehrenzweig

Firmen im Kanton Luzern können Steuererklärung online einreichen

Als erster Deutschschweizer Kanton bietet Luzern die medienbruchfreie Einreichung der Steuererklärung für Juristische Personen an. Das sogenannte «eFiling JP» steht ab sofort für die Steuerperiode 2018 zur Verfügung.

Zwölf Finalisten zeigen an der PH Luzern ihr Projekt

Der Wettbewerb «Projekt 9» findet am 28. Juni zum zehnten Mal statt. Der Anlass wird in dieser Form  zum letzten Mal durchgeführt.
Hugo Bischof
Kolumne

Handy-Stress

"Stadtwärts" über den Ärger mit dem Smartphone, Passwörtern und verlorene Daten.
Hugo Bischof

Bach in Neuenkirch wird geöffnet und verlegt

Der Krauerhusbach wird auf rund 50 Metern offengelegt und verlegt.
Heinz Siegenthaler, BDP-Nationalrat Bern (Bild: KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Warum bauen die Luzerner nicht mehr Hanf an?

Warum bisher nur wenige Bauern auf die CBD-Welle aufgesprungen sind und welche Rolle dabei das Drogen-Image der Hanfpflanze spielt, erklärt Heinz Siegenthaler, Bauer und BDP-Nationalrat aus dem Kanton Bern. Er gehört zu den Schweizer Pionieren des Hanfanbaus und hat vor über zwanzig Jahren THC-haltigen Hanf angebaut, als dies noch legal war.
Interview: Raphael Zemp
Beach Volleyball World Tour auf dem Lido in Luzern. Auf dem Bild zu sehen sind Impressionen. (Bild: Pius Amrein, 11. Mai 2018)

Beachvolleyball: Präsidentin Linder nahm den Hut

Seit Ende Mai ist Ruth Linder nicht mehr Präsidentin der Beach Sports Lucerne AG. Die Hintergründe für den Rücktritt bleiben unklar. Eine Gläubigerversammlung wurde derweil abgesagt.
Thomas Heer

Stadtluzerner SP fordert Gebühr für Beratungen bei Baugesuchen

Der Luzerner Stadtrat soll ein Gebührenmodell für aufwendige Beratungen bei Baugesuchsverfahren prüfen. Das fordern Mario Stübi und Nico van der Heiden namens der SP/Juso-Fraktion.
Remzi Hamid spielt im Garten von Rahel Bieri (links) mit sieben Wochen alten Kätzchen. (Bild: Roger Grütter, Littau, 6. Juni 2018)

Die etwas andere Patenschaft

Das Projekt «mit mir» der Caritas Luzern besteht seit zehn Jahren. Dabei erhalten armutsbetroffene Kinder während drei Jahren ein Gotti oder einen Götti. Viele Patenschaften bleiben darüber hinaus bestehen – wie jene von Remzi Hamid (12) und Rahel Bieri (24).
Susanne Balli

Kritik an Krienser Heim-Verwaltungsrat

SP-Einwohnerrat Michael Portmann fragt mittels Interpellation, warum im Verwaltungsrat der Heime Kriens gewisse Kompetenzen über- respektive untervertreten sind.

Neuenkirch: Es rumort im Umfeld des Hotels Birdland

Das Hotel Birdland gehört in der Branche zu den renommiertesten Adressen im ländlichen Gebiet des Kantons Luzern. Hinter den Kulissen aber herrscht Unruhe. Sogar ein möglicher Verkauf der Liegenschaft steht im Raum. Der Besitzer dementiert.
Thomas Heer

Rothenburg: Bisherige Gemeinderäte behalten ihre Ressorts

Nach der stillen Wahl von Michael Riedweg (CVP) in den Rothenburger Gemeinderat hat die Exekutive die Ressorts verteilt.
Die Kantonsschule am Alpenquai während der Bauarbeiten: Die Hauptgebäude sind fertig erstellt, bei der Aula (Mitte hinten) stehen erst die Grundmauern. Vorne das später abgerissene Kühlhaus Luzern. (Bild: Stadtarchiv Luzern)

50 Jahre Kanti Alpenquai: Revolution im Klassenzimmer

Vor 50 Jahren wurde die Kantonsschule Luzern Alpenquai eröffnet. Ehemalige Schülerinnen, Schüler und Lehrer erinnern sich - an Pyjama-Proteste, veraltete Kleidervorschriften und nicht «MeToo»-taugliche Übernamen.
Hugo Bischof
Hans Hirschi, Rektor Kantonsschule Alpenquai LuzernBild PD

«Kanti»-Rektor Hans Hirschi: «Wir unterrichten in einer traumhaften Umgebung»

Wir sprachen mit dem heutigen Rektor Hans Hirschi über die Zukunft der Kantonsschule Alpenquai Luzern.
Hugo Bischof

Vier Jahre nach Horror-Unfall: Endlich wieder auf Achse

Motorrad fahren war seine grosse Leidenschaft – und machte Gerben Mesland vor vier Jahren zum Querschnittgelähmten. Soeben absolvierte der Holländer eine 1300 Kilometer lange Alpentour.
Cyrill Studer Korevaar
Eröffnung des Seetalplatzes in Emmen. Auf dem Bild  sind Tatjana Albert mit Samantha (7) und Alexander (6) bei der Fahrt mit dem Riesenrad zu sehen. Sie geniessen den Ausblick auf den Seetalplatz. (Bild:Pius Amrein, 16. Juni 2018)

Der neue Seetalplatz wird neu entdeckt

Die 190-Millionen-Baustelle ist Geschichte. Am Samstag wurde der Seetalplatz feierlich eingeweiht. Die fünfjährige Bauzeit war mit enorm hohen technischen und planerischen Hürden verbunden.
Ismail Osman
Symbolbilder der Zuger Polizei Stand: 29.08.2016 Fotograf: Zuger Polizei

Fussgängerin angefahren: Polizei sucht Autofahrer

In Emmen wurde eine Fussgängerin beim Überqueren der Strasse von einem Auto erfasst. Nach einem Gespräch mit der Fussgängerin setzte der Fahrzeuglenker seine Fahrt fort. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.
Von links: Unter den Augen von Laudator Yves Serra nimmt Prix-Caritas-Preisträger Sovannarith Sam die Glückwünsche von Caritas-Direktor Hugo Fasel entgegen. (Bild: Priska Ketterer (Luzern, 15. Juni 2018))

Doktor Rith und sein Wassertropfen für die Kinder gewinnen diesjährigen Prix Caritas

Der kambodschanische Arzt Sovannarith Sam ist der diesjährige Preisträger des Prix Caritas. Am Freitagabend wurde er im Kultur- und Kongresszentrum Luzern für seine Arbeit mit Kindern geehrt. Eine ebenso eindrückliche wie berührende Feierstunde.
Balz Bruder
Anita Schwegler von der Integrationsgruppe Zell-Fischbach-Grossdietwil-Altbüron spielt mit Flüchtlingskindern. (Bild: Corinne Glanzmann, 15. Juni 2018)

Annäherung an ein unerwünschtes Asylheim

Am Samstag beginnt in Luzern kantonsweit die Aktionswoche Asyl. Schon am Freitag öffnete ein Zentrum seine Türen, das lange mit dem Widerstand der Bevölkerung zu kämpfen hatte. Was hat sich seit der Eröffnung geändert?
Alexander von Däniken
Helmut Bühlmann. (Bild PD)

Luzerner wird neuer MMM-Chef im Länderpark

Er wechselt von Schwyz nach Stans, sein Vorgänger nach Sursee.
Blick in den Luzerner Kantonsratsbetrieb; hier bei der Budgetdebatte vom September 2017. (Bild: Dominik Wunderli, 11. September 2017)

Das sagen die Parteien zur kommenden Luzerner Kantonsratssession

Am 18. und 19. Juni tagt das Luzerner Kantonsparlament. Die sechs Fraktionen geben Einblick in Geschäfte, die sie bewegen – zum Beispiel das geplante Sozialversicherungszentrum.
Alexander von Däniken
Der russische Oligarch Alexander Lebedev vor dem Werk «Heart» des russischen Künstlers Vasily Klyukin im neu eröffneten Kunstpark beim Hotel Château Gütsch. Bild: Pius Amrein (Luzern, 15. Juni 2018)

Gütsch-Besitzer Alexander Lebedev: «Mein Herz schlägt für Luzern»

Mit dem Skulpturenpark will der Hotelbesitzer Alexander Lebedev eine Brücke schlagen: Luzerner sollen wieder vermehrt auf den Gütsch kommen. Zudem soll das Hotel erweitert werden – das Baugesuch ist bereits eingereicht.
Sandra Monika Ziegler
Kinder der Jungwacht Buttisholz haben im Giswiler Wald eine Zeltstadt errichtet. (Bild: Roger Grütter, 9. August 2017)

Auch für das Luzerner Krisenteam beginnt nun der Lagersommer

Ein kaputtes Zelt oder eine Magen-Darm-Grippe können dem Lagerbetrieb zusetzen. Unterstützung bietet in solchen Fällen bei der Jungwacht Blauring im Kanton Luzern ein 11-köpfiges Krisenteam – Nachtschichten inklusive.
Niels Jost
Zum dritten Mal in Folge belegte das KKL in der Kategorie «Kongresslocations» den ersten Platz. (Bild: pd)

KKL als beste «Kongresslocation» ausgezeichnet

Zum dritten Mal in Folge hat es das KKL an den diesjährigen Swiss Location Awards ganz zuoberst aufs Podest geschafft. Veranstalter, Besucher und eine Fachjury haben das KKL Luzern auf Platz 1 in der Kategorie «Kongresslocations» gewählt.
Samuel Brunner (39) vor dem Aktenschrank, in dem die rund 6000 Dossiers der Landwirtschaftlichen Kreditkasse aufbewahrt werden. Bild: Corinne Glanzmann (Sursee, 17. Mai 2018)

Er verteilt 40 Millionen Franken an die Luzerner Bauern

Samuel Brunner wird ab kommendem Jahr neuer Geschäftsführer der Landwirtschaftlichen Kreditkasse mit Sitz in Sursee. Nebenbei führt er einen Hof – was ihm in seinem Hauptjob hilft.
Lukas Nussbaumer
Ein Postauto unterwegs in Udligenswil. 29 von 105 Buslinien im Kanton Luzern werden von der Postauto AG betrieben. (Bild: Boris Bürgisser, 27. Juni 2017)

Postauto-Betrug trifft Zentralschweiz stärker als erwartet

Die Untersuchung des Subventions-Skandals zeigt: Die Zentralschweizer Kantone haben 2,26 Millionen Franken zu viel an das Transportunternehmen gezahlt. Nur: Einer der wichtigsten Kantone ist in der Berechnung gar nicht enthalten.
Kilian Küttel
So könnte der temporäre Bau an der Reuss dereinst aussehen. (Bild: PD)

Musikstudenten sollen an der Reuss wohnen

Im St. Karli-Quartier in der Stadt Luzern wird demnächst ein temporäres Wohnheim für Musikstudenten gebaut. Schon jetzt erhält der private Bauherr Anfragen von interessierten Mietern.
Gabriela Jordan
Das Luzerner Kulturhaus Südpol in Kriens. (Bild: Nadia Schärli/Archiv).

Eklat im Luzerner Kulturhaus Südpol: Gesamter Vorstand tritt zurück

Weil sich der Vorstand des Südpols über die Ausrichtung des Hauses nicht einig ist, tritt er geschlossen zurück. Nun stellt sich die Frage, wie es weitergehen soll. Für die Stadt Luzern ist auch ein kompletter Neuanfang denkbar.
Pirmin Bossart
Im Kanton Luzern kam es letztes Jahr zu 365 Schwangerschaftsabbrüchen. (Symbolbild: Getty)

Luzern: Jeden Tag entscheidet sich eine Frau für eine Abtreibung

Im letzten Jahr ist es im Kanton Luzern zu 365 Schwangerschaftsabbrüchen gekommen. In der ganzen Zentralschweiz waren es 587. Was zunächst nach viel tönt, ist national betrachtet klar unterdurchschnittlich.
Evelyne Fischer
Das Schulhaus Höfli in Ebikon. (Bild: PD)

Wegen Schadstoff: Schulhaus Höfli in Ebikon wird geräumt

In der Anlage Höfli sorgt Naphthalin für unangenehme Gerüche. Nun will der Gemeinderat den Unterricht in Modulbauten auslagern. Was aus dem Schulhaus wird, ist unklar – es droht gar ein Abriss.
Stefan Dähler
Der Apfelbaum liegt nach dem Unfall entwurzelt auf der Wiese. (Bild: Luzerner Polizei (Römerswil, 14. Juni 2018))

Autofahrer prallt in Römerswil in Apfelbaum

In Römerswil ist ein Autofahrer von der Strasse abgekommen und mit einem Apfelbaum kollidiert. Dabei wurde der Apfelbaum entwurzelt.
Soraya Amar, medizinische Direktorin Blutspende Schweiz, gratuliert Blutstammzellenspender Christian Rymann. Bild: Manuela Jans-Koch (Luzern, 14. Juni 2018)

Auszeichnung für langjährige Blutspender aus der Zentralschweiz

Zwölf Personen aus der Zentralschweiz wurden gestern in Luzern für ihren Einsatz als Blutspender geehrt. Die meisten tun es aus Überzeugung – manche aber auch aus anderen Gründen.
Gabriela Jordan
Robert Eberhard, Präsident des Fahrschulverbands Zentralschweiz. (Bild: PD)
Interview

Parlament erlaubt Rechtsvorbeifahren: «Kein Freibrief fürs Rechtsüberholen»

Das Bundesparlament hat am Mittwoch entschieden, das Rechtsvorbeifahren auf der Autobahn zu erlauben. Robert Eberhard, Präsident des Fahrschulverbands Zentralschweiz, gibt eine Einschätzung ab.
Lucien Rahm
Die Schweizer Nati vom Büro aus unterstützen (Symbolbild): Das ist nicht überall erwünscht. (Bild: Boris Bürgisser, 14. Juni 2018)

WM-Fieber am Arbeitsplatz? So reagieren die grossen Firmen

Nicht jeder kann es sich leisten, «fussballfrei» zu nehmen. Die Versuchung, während der Arbeit WM zu schauen, ist daher gross. Einige Firmen richten dafür eigens WM-Räume ein. Doch immer gilt: «Arbeit geht vor».
Raphael Zemp
Die SP des Kantons Luzern übergibt die Unterschriften für ihre Prämienverbilligungs-Initiative vor dem Regierungsgebäude an die Abteilung für Gemeinden. (Bild: Manuela Jans Koch, Luzern, 2. Februar 2018)

Luzerner CVP-Präsident: Endlich wieder mehr Mittel für Prämienverbilligungen

Die Zürcher CVP macht die Prämienverbilligungen zu ihrem ganz grossen Wahlkampfthema. Die CVP des Kantons Luzern überlässt dieses Feld lieber der SP – kündigt aber eine eigene Initiative an.
Lukas Nussbaumer
Marco Pieren leitet ab 2019 die Zivilschutzorganisation von Luzern, Kriens und Horw. (Bild: zVg)

Marco Pieren leitet ab 2019 den Luzerner Zivilschutz

Nach 25 Jahren erfolgt ein Wechsel an der Spitze der Zivilschutzorganisation Pilatus. Die Zivilschutzkommission hat Marco Pieren zum neuen Kommandanten gewählt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.