Anmelden
LUZERN
Der Einwohnerrat Emmen im Zentrum Gersag. Bild: Beatrice Vogel (22. Mai 2018)

Einwohnerräte kämpfen mit strukturellem Defizit der Gemeinde Emmen

Der Emmer Einwohnerrat genehmigt die Rechnung 2017 mit hörbarem Zähneknirschen. Mehrmals kam in der Ratsdebatte die Forderung nach einer Ablehnung des Budgets 2018 – sogar von bürgerlicher Seite.
Beatrice Vogel
Bild des unbekannten Täters. (Screenshot Überwachungskamera/Luzerner Polizei)

Erneuter Banküberfall in Ebikon

Schon wieder: In der Luzerner Gemeinde Ebikon ist am Dienstagnachmittag die Filiale der Raiffeisenbank überfallen worden. Der unbekannte Täter ist auf der Flucht. Die Polizei sucht Zeugen. Wegen der laufenden Ringfahndung kommt es rund um Ebikon zu Verkehrsproblemen.
Aktualisiert
Die Fassade der Ersatzneubauten wird komplett aus Holz bestehen. (Querschnitt: MSA Meletta Strebel Architekten)

Stadt Luzern: In dieser Siedlung erhält jedes Haus einen Joker-Raum

Die GV der Baugenossenschaft SBL hat 25 Millionen Franken genehmigt für den Ersatz von sechs 61-jährigen Häusern im Stadtluzerner Quartier Weinbergli. Für die künftigen Bewohner plant man in jedem Gebäude einen besonderen Raum ein.
Roman Hodel
Josef Wyss.

Ist das neue kantonale Energiegesetz sinnvoll? Ein Pro und ein Kontra

Am 10. Juni befinden die Stimmbürger im Kanton Luzern über das revidierte Energiegesetz – weil die SVP das Referendum dagegen ergriffen hat. Das sind die Argumente für und gegen die Vorlage.
Das Schulhaus Konstanz in Rothenburg soll modernisiert werden. | Bild: PD

Rechnung 2017 von Rothenburg genehmigt

An der Gemeindeversammlung vom Dienstagabend haben die rund 81 anwesenden Stimmbürger die Rechnung 2017 angenommen.

Zentralschweiz erhält erste höhere Fachschule für Marketing und Kommunikation

Die KV Luzern Berufsakademie bietet ein neues Diplomstudium an. Der dreijährige Lehrgang «Dipl. Marketingmanager/in HF» ist nun eidgenössisch anerkannt - nach jahrelanger Vorbereitung.

Root: Alt Gemeinde­präsident ist tot

Klaus Peter Schmid verstarb am letzten Samstag im Alter von 71 Jahren.
Das Komitee der Initiativen Luzerner Kulturlandschaft überreicht Kathrin Graber vom Kanton vor dem Luzerner Regierungsgebäude die gesammelten Unterschriften. Bild: Pius Amrein (Luzern, 22. Mai 2018)

Komitee will mit zwei Initiativen Luzerner Kulturlandschaft schützen

Gegen die Zersiedelung und für den Erhalt des fruchtbaren Bodens im Kanton Luzern: Mit diesen Zielen hat ein überparteiliches Komitee am Dienstag zwei Initiativen mit Tausenden Unterschriften eingereicht.
Alexander von Däniken

Mario Gyr weibelt für das Geldspielgesetz

Ein Luzerner Ja-Komitee für die nationale Abstimmung über das Geldspielgesetz hat sich illustre Unterstützung gesichert.
Im Dienste der Konsumenten: Die Laboranten Rolf Eigenmann und Armin Bacher untersuchen Proben aus Luzerner Lebensmittelbetrieben. (Bild: PD)

CBD-Hanfprodukte werden oft falsch deklariert

Die Lebensmittelkontrolle hat ergeben: Die allermeisten Luzerner Lebensmittelbetriebe haben im vergangenen Jahr gut abgeschnitten. Beanstandungen gab es vor allem im Umgang mit an sich einwandfreien Nahrungsmitteln. Ein Auge hat der Kantonschemiker auch auf Produkte aus oder mit CBD-Hanf.
AktualisiertDavid von Moos

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.