Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

    Kanton Luzern reagiert auf Hilferuf der Sportvereine

    Die Bereitschaft für Freiwilligenarbeit sinkt, die Vereine verlieren immer mehr Leiter im Nachwuchsbereich. Der Kanton Luzern gibt nun Gegensteuer – mit einer neuen Ausbildung für 14- bis 18-Jährige.
    Stephan Santschi

    Für's Jodlerfest wird in Horw kräftig angepackt

    Der Aufbau für das Jodlerfest läuft auf Hochtouren. Rund 70 Leute stellen 20 Zelte auf, platzieren Brunnen oder dekorieren Wegweiser mit Pflanzen. Ein Dekoartikel kommt bei der Bevölkerung besonders gut an.
    Roger Rüegger

    Ballwiler stellen sich gegen Grossüberbauung

    An der Gemeindeversammlung vom Montagabend hat die geplante Umzonung beim ehemaligen Belimed-Areal für grosse Diskussionen gesorgt. Ein Antrag für die Redimensionierung wurde gutgeheissen.
    Niels Jost

    Luzerner GLP will Sitz in Bern zurück

    Die Grünliberalen im Kanton Luzern bereiten sich auf den Wahlherbst vor und präsentieren ihre National- und Ständeratsliste. Darauf findet sich auch ein Wiederholungstäter.
    Martina Odermatt

    Neuer Anlauf für «grünere» Autosteuern im Kanton Luzern

    Besitzer von schadstoffarmen Autos sollen im Kanton Luzern künftig steuerlich bevorzugt werden. Diese Lenkungsabgabe hat das Parlament einst verworfen – jetzt muss die Regierung wieder über die Bücher.
    Alexander von Däniken

    Horw am Tag danach: Wundenlecken bei der SVP – immer noch Feierlaune bei L20

    Nach dem Sitzverlust der SVP schieben sich die Bürgerlichen gegenseitig die Schuld zu – nicht nur deshalb ist eine Allianz bei den Wahlen nächstes Jahr noch unsicher. Derweil geniesst die L20 ihren Höhenflug, der diese Woche noch weitergehen dürfte.
    Roman Hodel

    Sondersession: Luzerner Kantonsrat will CO2-Abgabe auf Flugtickets und hat den Klimanotstand ausgerufen

    Am Montag hat das Parlament 33 Vorstösse zu Klima-Themen beraten. Der Rat bekennt sich zum Klimanotstand, und Regierungsrat Robert Küng wurde vom Parlament und von den Umweltverbänden verabschiedet. Der Live-Ticker zum Nachlesen.
    Aktualisiert
    Flurina Valsecchi/Alexander von Däniken

    «Aussage der ersten Stunde» bringt Kranführer vor dem Luzerner Kantonsgericht in Bedrängnis

    Wegen seines Manövers auf einer Baustelle in Altishofen soll sich ein Kranführer der fahrlässigen schweren Körperverletzung strafbar gemacht haben. Eine zentrale Rolle vor dem Luzerner Kantonsgericht spielt der Polizeirapport.
    Evelyne Fischer

    Stille Wahl in die Exekutive von Altwis

    Im Gemeinderat von Altwis kommt es wegen des Rücktritts der Sozialvorsteherin zu einem Wechsel. Bis zum Eingabeschluss vom Montagmittag ist nur ein Wahlvorschlag eingegangen.

    Sicherheit an FCL-Heimspielen: Einzig Aktionen von Gästefans trüben die positive Bilanz der vergangenen Saison

    Blickt man auf die vergangene Saison des FC Luzern zurück, kann betreffend der Sicherheit rund um die Heimspiele eine positive Bilanz gezogen werden. Einzig die Aktionen der GC-Ultras würden das Resultat trüben, teilt die Organisation der «Runde Tisch Fussball» am Montag mit.

    Das Krienser Ortsbild ist gemäss Stadtrat intakt – trotz umstrittenem Stadthaus-Zwilling

    Die neu sanierte Fassade des Hauses an der Luzernerstrasse 11 sei jener des benachbarten Stadthauses zu ähnlich, findet die CVP. Der Krienser Stadtrat sieht das jedoch anders.
    Kommentar

    Klimanotstand im Kanton Luzern: Symbolpolitik reicht nicht

    Die Ausrufung des Klimanotstands im Kanton Luzern bewirkt allein noch nichts. Deshalb gilt ein besonderes Augenmerk den konkreten Massnahmen. Hier bleibt es bei kleinen Schritten.
    Alexander von Däniken

    Die Zusatzkredite fallen bei den Krienser Parteien durch

    Für das Zentrumsprojekt und das Stadion Kleinfeld sind wegen Mehrkosten Zusatzkredite nötig. Der Einwohnerrat wird diese jedoch am Donnerstag voraussichtlich ablehnen. Zudem steht eine Parlamentarische Untersuchungskommission im Raum.
    Stefan Dähler

    Transparenz bei Beiträgen an Emmer Kulturvereine ist mangelhaft

    In Emmen können die Subventionen für Sportvereine detailliert aufgeschlüsselt werden. Für die Beiträge an kulturelle Vereine ist dies nicht der Fall: Wie die Höhe der Gelder zustande kommt, weist der Gemeinderat in seinem Bericht nicht aus.
    Aktualisiert
    Beatrice Vogel

    Die Nachbarn vom Kornmarkt bringen dem Storchen das Leben zurück

    Fertig mit Spekulationen: Der Storchen in der Luzerner Altstadt bleibt eine Beiz. Luca Eichmann und Samuel Vörös, welche auch die Brasserie Bodu führen, übernehmen den Betrieb von der langjährigen Wirtin Regula Schurtenberger.
    Janick Wetterwald

    40 Meter im Untergrund: SBB starten Sondierbohrungen für den Luzerner Durchgangsbahnhof

    Bevor dereinst die Tunnelbohrmaschinen auffahren, muss abgeklärt werden, welche Verhältnisse tief unter der Stadt Luzern herrschen. Diese Erkenntnisse seien zentral, sagt der Geologe – denn der Luzerner Untergrund gehöre zu den schwierigsten der Schweiz.
    Robert Knobel

    Entlebuch: Pick-up prallt in Gartenrestaurant

    Ein Pick-up verursachte in Entlebuch einen Selbstunfall. Er prallte dabei in ein Gartenrestaurant. Dieses hatte zum Unfallzeitpunkt glücklicherweise geschlossen.
    Tara Jordan

    Unfall im Skatepark Hochdorf – 13-Jähriger lebensbedrohlich verletzt

    Am Samstag verunfallte im Skatepark Hochdorf ein 13-Jähriger. Der Knabe zog sich lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu.

    Staatsanwaltschaft eröffnet Untersuchung gegen Dozenten des  Berufsbildungszentrum Hohenrain

    Von Amtes wegen prüft die Staatsanwaltschaft Emmen, ob sich Herbert Schmid, Dozent am Berufsbildungszentrum für Natur und Ernährung (BBZN) in Hohenrain, strafbar gemacht hat. Die Dienststelle Berufs- und Weiterbildung verzichtete darauf, den Mann wegen Veruntreuung anzuzeigen.

    Ein Linienpilot für die IHZ: Adrian Derungs wird neuer Direktor der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz

    Der Krienser Adrian Derungs wird per Anfang 2020 Direktor der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz IHZ. Er tritt die Nachfolge von Felix Howald an.
    Aktualisiert
    Maurizio Minetti

    Damit die Schiffe weiterhin fahren können: Seegrund neben dem Luzerner Inseli wird abgesaugt

    Neben dem Inseli in der Stadt Luzern müssen meterdicke Schichten des Seegrunds entfernt werden. Dies, weil das Wasser für die Schiffe nicht mehr tief genug ist. Die Arbeiten starten Anfang Juli.
    Aktualisiert
    Elena Oberholzer

    Autorecycling XXL: Zu Besuch im  Ersatzteillager in Werthenstein

    Flavio und Marco Koch führen in dritter Generation die Autoverwertungsanlage Lustenberger AG in Werthenstein. Gerade das steigende Öko-Bewusstsein kurbelt ihr Geschäft an.
    Urs-Ueli Schorno

    Swiss City Marathon Lucerne passt seine Route an

    Für die 13. Austragung des Swiss City Marathons Lucerne im Oktober dieses Jahres haben die Organisatoren einige Neuerungen vorgenommen. Unter anderem wurde ein Teil der Route geändert.

    Kabelfirma zieht mit über 80 Jobs von Hünenberg nach Rothenburg

    Das auf Verkabelung spezialisierte Unternehmen Connect Com braucht mehr Platz und baut darum in Rothenburg einen neuen Hauptsitz. In Hünenberg bedauert man den Entscheid.
    Maurizio Minetti
    Kolumne

    «Stadtwärts»: Wenn Häuser zu Stiftzähnen oder Rosthaufen werden

    Manche Gebäude werden vom Volksmund mit Übernamen geadelt – oder verhunzt. Mit drei Beispielen aus der Region Luzern beschäftigt sich Redaktor Roman Hodel in seiner Kolumne.
    Roman Hodel

    Der Direktor des Campus Sursee geht 2020 frühzeitig in Pension

    Daniel Suter tritt Ende Juli 2020 von der operativen Leitung als Direktor des Campus Sursee zurück. Er lässt sich mit 60 Jahren frühzeitig pensionieren.

    Ins Pflegeheim und schnell wieder weg: Kurzzeitgäste fordern Luzerner Alterszentren

    Kurzzeitgäste überrumpeln die Alterssiedlung Root – und sind Mitgrund für eine negative Bilanz. Auch anderswo wird die Aufenthaltsdauer immer kürzer. Das macht die Planung höchst anspruchsvoll.
    Simon Mathis

    Für den Ölprinzen in Engelberg nimmt Old Shatterhand Reitunterricht

    Der Krienser Richard Bucher spielt an den Karl May Freilichtspielen Winnetous Blutsbruder. Für den 43-jährigen Schauspieler ist dies die erste Westernrolle. Dass er scharf schiessen kann, bewies er aber schon vor Jahren bei Borba Luzern.
    Roger Rüegger

    Mietbare E-Autos: Neue Idee boomt in der Region Sursee

    Seit der Lancierung von «Share Birrer» im letzten Jahr kann Unternehmer Andy Birrer wachsende Zahlen vermelden. Nun zieht auch die Gemeinde Entlebuch nach.
    Martina Odermatt

    Ausstellung ermöglicht einen eindrücklichen Einblick ins alte Kriens

    Emil Kreis (1869-1929) war der erste Krienser Fotograf mit eigenem Atelier. 180 seiner historischen Bilder kann man zurzeit im Museum Bellpark bestaunen.
    Hugo Bischof

    Mit 144  km/h in der 60er-Zone: Luzerner Kriminalgericht verurteilt jungen Raser

    Mit einem BMW raste ein Türke in Büron mit stark überhöhter Geschwindigkeit. Nun hat ihn das Kriminalgericht zu 17 Monaten Gefängnis bedingt verurteilt.
    Kilian Küttel

    Informatik-Geräte an Stadtluzerner Schulen: Linke fordert mehr Tempo

    Nach den Sekschülern sollen auch Primarschüler in der Stadt Luzern mit Informatik-Geräten ausgerüstet werden. Und zwar schneller, als es der Stadtrat plant, fordern SP und Grüne.

    Luzerner Stadtrat spricht mehr Geld für Eltern-Informationen

    Ab nächstem Jahr sollen Eltern für ihr erstes Kind bis zum dritten Lebensjahr Gutscheine für die Elternbriefe von Pro Juventute erhalten. Der Stadtrat hat dafür 13'000 Franken im Budget eingestellt.

    Katholische Kirchgemeinde Neuenkirch stimmt über 10-Millionen-Projekt ab

    Noch Ende Sommer will die katholische Kirchgemeinde mit dem Bau von zwei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 16 Eigentumswohnungen beginnen. Durch ein spezielles Modell will die Kirchgemeinde Spekulanten den Riegel schieben.
    Susanne Balli

    Sozialhilfe: Luzerner Gemeinden müssen weniger an Zweckverband zahlen

    Der Pro-Kopf-Beitrag an den Zweckverband für institutionelle Sozialhilfe und Gesundheitsförderung wird nächstes Jahr gesenkt. Der Verband hat zudem einen neuen Geschäftsführer.

    Neuer Gemeindepräsident von Rain: «Jetzt kann die Gemeinde wieder nach vorne Schauen»

    Oskar Berli übernimmt von Harry Emmenegger. Damit verliert die FDP das Gemeindepräsidium an die CVP. Jetzt hoffen die beiden Ortsparteipräsidenten auf gute Gespräche – und die FDP auf eine Ratsrückkehr.
    Ernesto Piazza

    Dem Schweiss zum Trotz: Am Luthertaler Aktivtag steht der Genuss- über dem Wettkampfgedanken

    Gutem Wetter sei Dank: Über 500 Sport-Begeisterte haben am Sonntag am Luthertaler Aktivtag teilgenommen. Es war dies die zehnte Durchführung des Anlasses.
    Niels Jost
    Kommentar

    Horwer Ersatzwahl: Ein SVP-Desaster mit Ansage

    Die SVP hat mit ihrem Kandidaten Oliver Imfeld kein glückliches Händchen bewiesen. Die L20 profitiert derweil von der Uneinigkeit der Bürgerlichen – und einer guten Kandidatur, schreibt Roman Hodel, Redaktor Stadt/Region Luzern, in seinem Kommentar.
    Roman Hodel
    Video

    Horw: Die L20 schnappt der SVP ihren einzigen Gemeinderatssitz weg

    Die Überraschung ist perfekt: Jörg Stalder wird neuer Gemeinderat in Horw – womit die L20 neu zwei von fünf Exekutivmitglieder stellt. Lange Gesichter hingegen bei der SVP: Oliver Imfeld konnte den Sitz für seine Partei nicht verteidigen.
    Roman Hodel

    Escholzmatt-Marbach: Armin Bieri gewinnt Kampfwahl um Sitz in Bildungskommission

    Die Stimmbürger von Escholzmatt-Marbach haben am Sonntag Armin Bieri ins Präsidentenamt der Bildungskommission gewählt. Er erhielt 685 Stimmen.

    Stadtluzerner SVP stellt Fragen zur Inseli-Sperrung

    Im Frühling war das Luzerner Inseli für Cars gesperrt, weil der Platz für Ersatzbusse benötigt wurde. Das Vorgehen der Stadt wirft bei der SVP nun Fragen auf.

    Winkelriedstrasse in Luzern: Schaufenster einer wandelnden Zeit

    An einer Ecke urban, an der nächsten klassisch und normal – aber immer mit Potenzial. Die Winkelriedstrasse im Luzerner Neustadtquartier hat viele Facetten. Ein genauerer Blick lohnt sich auf jeden Fall.
    Edith Arnold

    Idee einer Metro durch Luzern gewinnt weitere Befürworter – auch seitens CVP

    Die Idee einer Luzerner U-Bahn erhält weitere Unterstützung von namhafter Seite. Darunter sind auch einstige Befürworter des Musegg-Parkhauses. Der Stadtrat kann sich indes weiterhin nicht für das Projekt erwärmen.
    Lucien Rahm

    Weshalb weggeschmissene Dosen für Kühe eine tödliche Gefahr sind

    Entlang der Hauptstrassen kommt es immer wieder vor, dass Motorfahrzeuglenker ihren Abfall entsorgen. Glasscherben und Aluminiumteile von Getränkedosen können so im Kuhmagen landen und für massives Leiden sorgen.
    Thomas Heer

    Premiere des Swiss Trailrun Pilatus: 276 Teilnehmer rennen auf die Drachenalp

    Die erste Austragung des Swiss Trailrun Pilatus führte von Kriens auf die Fräkmüntegg. Das Startstück war steil. Danach hiess es: Geniessen. Ein Erfahrungsbericht.
    Jonas von Flüe

    Beim Verkehrshaus Luzern kommt es zu grossen Änderungen im Vorstand

    Beim Verkehrshaus der Schweiz kommt es zu grossen personellen Veränderungen: Mit Hans Koller, René Stammbach und Peter Steiner dankten gleich drei bisherige Mitglieder ab. Neu im Vorstand sind Olivier Fantino und Pascal Kreder.

    Autobahnanschluss Emmen Nord soll wieder ganz geöffnet werden

    Das Bundesamt für Strassen hat entschieden, die gesperrte Autobahnzufahrt wie auch die Ausfahrt wieder in Betrieb zu nehmen. Die Gemeinde Emmen ist grundsätzlich erfreut, sieht aber auch kritische Punkte.
    Stefan Dähler

    Klimagipfel im Kantonsrat: Wie grün ist die Luzerner Politik?

    Am kommenden Montag treffen sich die Luzerner Kantonsräte zu einer Sondersession. Auf der Traktandenliste sind 59 Vorstösse rund ums Klima. Ob sich Grüne und Grünliberale nach den Sitzgewinnen durchsetzen können, ist allerdings fraglich.
    Alexander von Däniken, Grafiken: Janina Noser

    Das Tropenhaus Wolhusen: Am Sonntag ist definitiv Schluss

    Am Sonntag öffnet das Tropenhaus zum letzten Mal seine Pforten. Dann ist endgültig Schluss. Wie es mit dem Gebäude nun weitergeht, bleibt unklar. Einige Mitarbeiter haben jedoch bereits eine neue Stelle gefunden.
    Pascal Studer

    Ärger wegen Gestank – zig weitere Luzerner Bauern müssen wohl bangen

    Die Gemeinde Meggen will Bauer Kaspar Hofer helfen, seinen Hof zu retten. Auch andere Betriebe dürften wegen der Nähe zur Siedlung Probleme bekommen. Schuld sei nicht nur der Siedlungsdruck, findet der Bauernverband.
    Christian Glaus

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.