007: Craig und Forster feiern Premiere in Emmen

London, Paris, Rom und dann noch Emmenbrücke: Der neue Bond kommt – und mit dem Film auch Daniel Craig und Marc Forster.

Drucken
Teilen
Bond-Darsteller Daniel Craig (links), «M»-Darstellerin Judy Dench und der Schweizer Marc Foster. (Bild Keystone)

Bond-Darsteller Daniel Craig (links), «M»-Darstellerin Judy Dench und der Schweizer Marc Foster. (Bild Keystone)

Der neue James-Bond-Film «Quantum Of Solace – Ein Quantum Trost» wird am 4. November in Emmen Schweizer Premiere feiern. Dies hat gestern der Verleiher «Walt Disney» mitgeteilt. Doch nicht nur der neue Film wird in Emmen gezeigt, auch Stars wie der Bond-Darsteller Daniel Craig, der Schweizer Regisseur Marc Forster oder der Bond-Bösewicht Anatole Taubman werden persönlich an der Premiere erscheinen.

«Das ist für uns ein grosses Highlight», freut sich der Emmer Gemeinderat Urs Dickerhof. Zuerst habe man an einen Scherz gedacht, als bei der Gemeinde plötzlich ein Brief mit dem Absender «Walt Disney» eintraf. Insgesamt werden 1500 geladene Gäste an der Premiere erwartet. Gemäss «Walt Disney» gibt es aber keine Tickets zu kaufen.

Logieren Daniel Craig und Marc Foster in Luzern?
Laut Dickerhof steigt nach der Filmvorführung im Kino Maxx in einer der grossen Ruag-Hallen die grosse Premierenparty. «Ich vermute, dass das Kino Maxx auch wegen der Nähe zum Flugplatz für eine Premiere in Betracht gezogen wurde», sagt Dickerhof.

Auch Marcel Perren, Luzerner Tourismusdirektor, freut sich auf die Premiere im November. Gemäss Perren werde die Crew in Luzern logieren. Ob dabei Daniel Craig und Marc Forster in einem Luzerner Hotel übernachten werden, sei noch unklar. Am Premierentag werde die Crew nach Emmenbrücke gebracht. Noch am selben Tag fliegen Craig und Co. weiter.

Übrigens: Für Kinofans ohne VIP-Status startet der neue Bond am 6. November in den Deutschschweizer Kinos.

Andreas Bättig

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung.