Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

100 Jahre, 100 Aktionen

Ihr Jubiläum feiert die Hochschule Luzern – Soziale Arbeit unter anderem mit 100 Aktionen. Rund 250 Studenten führen in Zusammenarbeit mit Organisationen und Institutionen ab heute bis Mitte März in der ganzen Zentralschweiz verschiedene Aktionen mit gemeinnützigem Charakter durch. So wird etwa heute ab 11 Uhr beim Kornmarkt in der Stadt Luzern Suppe ausgeschöpft, und in der Mehrzweckhalle Nottwil sollen sich die Bevölkerung und Flüchtlinge durch gemeinsames Spielen besser kennen lernen. Ziel dieser Aktionen ist es laut Dorothee Guggisberg, Direktorin des Departements Soziale ­Arbeit, dass man einerseits die soziale Arbeit in der Bevölkerung sichtbar macht und zeigt, wie soziales Engagement aussehen kann. Andererseits gehe es ein Stück weit auch darum, der Gesellschaft etwas zurückzugeben. «Zudem ist das konkrete Projekt ein ausgezeichnetes Lernfeld für die Studierenden», sagt sie. Bei den Studenten, die diese Aktionen planten – die Mehrheit hat das Studium erst im Herbst begonnen – kam die Idee sehr gut an. «Wir haben bis jetzt positive Erfahrungen mit diesem Projekt gemacht. Es ist schön zu sehen, mit wie viel Elan die Studentinnen und Studenten diese Aktionen planen.» Die Direktorin könnte sich auch vorstellen, diese Art der Projektarbeit in den regulären Stundenplan einzuführen.(mod)

Hinweis
Alle Aktionen finden Sie unter:

www.benedu.ch/aktuell

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.