10'000 sahen Romeo und Julia

Schon vor der letzten Vorstellung ist klar: Gegen 10'000 Zuschauer haben Romeo und Julia in Luzern besucht. Die Organisatoren sprechen von einem «grossen Erfolg».

Drucken
Teilen
Julia (Judith Koch) und Romeo (Christoph Keller). (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Julia (Judith Koch) und Romeo (Christoph Keller). (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Aufgeführt wurde der von Gisela Widmer ins Schweizerdeutsche übersetzte Klassiker inklusive zweier Zusatzaufführungen insgesamt 23 Mal. Rund 10'000 Zuschauer haben den Weg nach Tribschen gefunden. Gemäss Produktionsleiter Christoph Risi darf mit einem positiven Ergebnis gerechnet werden, was die Verantwortlichen ermuntert auch im Jahre 2013 wieder ein Stück auf Tribschen aufzuführen. Um welches Stück es sich allerdings handelt, wird erst im Spätherbst bekannt gegeben.

rem

Links Judith Koch (als Julia) und rechts Christoph Keller (als Romeo). (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
11 Bilder
Bild: Pius Amrein/Neue LZ
Szene während der Proben. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Bild: Pius Amrein/Neue LZ
Bild: Pius Amrein/Neue LZ
Bild: Pius Amrein/Neue LZ
Bild: Pius Amrein/Neue LZ
Bild: Pius Amrein/Neue LZ
Bild: Pius Amrein/Neue LZ
Bild: Pius Amrein/Neue LZ
Bild: Pius Amrein/Neue LZ

Links Judith Koch (als Julia) und rechts Christoph Keller (als Romeo). (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)