134 Frauen und Männer wollen nach Bern

Im Kanton Luzern wollen 129 Frauen und Männer am 23. Oktober einen der zehn Nationalratssitze erobern. Das sind vier weniger als 2007. Für den Ständerat bewerben sich vier Männer und eine Frau.

Drucken
Teilen
Der Nationalratssaal im Bundeshaus. (Bild: Archiv Neue LZ)

Der Nationalratssaal im Bundeshaus. (Bild: Archiv Neue LZ)

Die Eingabefrist für Wahlvorschläge für die National- und Ständeratswahlen ist abgelaufen. Für die Neuwahlen in den Nationalrat vom 23. Oktober bewerben sich im Kanton Luzern insgesamt 129 Kandidatinnen und Kandidatenauf 18 Listen. Insgesamt gibt es 15 Listenverbindungen. Bei den Kandidierenden handelt es sich um 90 (2007: 91) Männer und 39 (42) Frauen. 49 (47) der Kandidierenden sind jünger als 30 Jahre. Stark abgenommen hat die Zahl der Kandidierenden, die älter als 60 Jahre alt sind, nämlich von 20 auf 3.

Neben den grossen Luzerner Parteien CVP, SVP, FDP, SP und Grüne sowie deren Jungparteien treten erstmals die jungen Parteien BDP und GLP sowie die SP-Second@s Plus, die EVP und die Schweizer Demokraten an. Weitere Listen stellen die Tierpartei, die Landoffensive und parteifrei.ch Die Listen sind noch nicht bereinigt, die Zahlen also noch provisorisch, wie das Amt für Gemeinden mitteilte. Die Namen der Kandidierenden auf den Nationalratslisten werden am Montag, 5. September 2011, publiziert.

Wie erwartet bewerben sich fünf Kandidatinnen und Kandidaten bewerben um einen der beiden Ständeratssitze. Neben dem bisherigen Ständerat, Konrad Graber (CVP), treten zu den Wahlen auch Georges Theiler (FDP), Fredy Zwimpfer (SVP), Giorgio Pardini (SP) und Katharina Meile (Grüne) an. Ständerätin Helen Leumann (FDP) tritt nicht mehr an. Für die Ständeratswahlen sind 8 Listen eingereicht worden.

sda/zim/rem

Die Parteien des Kantons Luzern schicken für den 23. Oktober 90 Männer und 39 Frauen ins Rennen für die 10 Nationalratssitze. Dazu treten vier Kandidaten und eine Kandidatin zum Ständeratswahlkampf an. Es sind dies: (Bild: Keystone)
100 Bilder
BDP-Nationalratskandidat Kurt Inderbitzin aus Rothenburg. (Bild: PD)
BDP-Nationalratskandidat Anton Häfliger, Jahrgang 1950, aus Horw. (Bild: pd)
BDP-Nationalratskandidat Ahmed El M. Ashker aus Grosswangen. (Bild: Archiv Neue LZ)
Nationalratskandidat der Jungen SVP Anian Liebrand aus Beromünster. (Bild: PD)
Nationalratskandidatin der Jungen SVP Tamara Niederberger aus Ebikon. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Jungen SVP Andreas Gasser aus Emmenbrücke. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Jungen SVP Marco Willener aus Emmen. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Jungen SVP Simon Ineichen aus Gettnau. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Jungen SVP Peter Thalmann aus Romoos. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Jungen SVP Simon Burri aus Kriens. (Bild: PD)
Nationalratskandidatin der Jungen Grünen Anna Wüest (20) aus Kriens. (Bild: pd)
Nationalratskandidat der Jungen Grünen Manuel Späni (26) aus Luzern. (Bild: pd)
Nationalratskandidat der Jungen Grünen Fabian Takacs (19) aus Kriens. (Bild: pd)
Nationalratskandidat der Jungen Grünen Timo Krebs (24) aus Emmenbrücke. (Bild: pd)
Nationalratskandidat der Jungen Grünen Gian Waldvogel (20) aus Kriens. (Bild: pd)
Nationalratskandidatin der Jungen Grünen Irina Studhalter (18) aus Malters. (Bild: pd)
Nationalratskandidatin der Jungen Grüne Agnes Schöpfer (24) aus Escholzmatt. (Bild: pd)
Nationalratskandidatin der Jungen Grünen Bärbel Horat (24) aus Kriens. (Bild: pd)
Nationalratskandidatin der SP-Second@s Plus Luzern Eylem Pekdemir-Demirici aus Luzern. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der SP-Second@s Plus Luzern Drilon Bekiri aus Escholzmatt. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der SP-Second@s Plus Luzern Bujar Berisha aus Luzern. (Bild: PD)
Nationalratskandidatin der SP-Second@s Plus Luzern Nermina Sinecan aus Ebikon. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der SP-Second@s Plus Luzern Marko Bilen aus Kriens. (Bild: PD)
Nationalratskandidatin der SP-Second@s Plus Luzern Ardita Berisha aus Littau. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Jungen CVP Tobias Käch aus Emmenbrücke. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Jungen CVP Renato Bucher aus Wolhusen. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Jungen CVP Pascal Naef aus Luzern. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Jungen CVP Josef Hamburger aus Schachen. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Jungen CVP Lukas Graf aus Richenthal. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Jungen SVP Vincenz Zinner aus Honau. (Bild: PD)
GLP Nationalratskandidat David Staubli (27) aus Emmenbrücke. (Bild: pd)
GLP Nationalratskandidat Urs Brücker (53) aus Meggen. (Bild: pd)
GLP Nationalratskandidat Samuel Odermatt (26) aus Sursee. (Bild: pd)
GLP Nationalratskandidat Pascal Bieri (26) aus Sursee. (Bild: pd)
GLP Nationalratskandidat Olivier Bucheli (37) aus Adligenswil. (Bild: pd)
GLP Nationalratskandidat Hubert Klauser (33) aus Luzern. (Bild: pd)
GLP Nationalratskandidat Sandor Horvath (42) aus Ebikon. (Bild: pd)
GLP Nationalratskandidat Andras Özvegyi (49) aus Luzern. (Bild: Archiv Neue LZ)
GLP Nationalratskandidat Roland Fischer (46) aus Udligenswil. (Bild: pd)
GLP Nationalratskandidatin Laura Kopp (38) aus Luzern. (Bild: pd)
Nationalratskandidatin der Jungsozialen Ramona Duss, Jahrgang 1991, aus Emmen. (Bild: pd)
Nationalratskandidat der JungsozialenYasi Manoharan, Jahrgang 1988, aus Kriens. (Bild: pd)
Nationalratskandidatin der Jungsozialen Nina Laky, Jahrgang 1988, aus Luzern. (Bild: Remo Nägeli/Neue LZ)
Nationalratskandidatin der Jungsozialen Rahel Bieri, Jahrgang 1993, aus Malters. (Bild: pd)
Nationalratskandidat der Jungsozialen Max Bühler, Jahrgang 1989, aus Luzern. (Bild: pd)
Nationalratskandidat der Jungsozialen Stefan Borer, Jahrgang 1992, aus Buttisholz. (Bild: pd)
Nationalratskandidat Hasan Candan, Jungsozialisten und Junge Linke, Jahrgang 1985, aus Luzern. (Bild: pd)
Nationalratskandidatin Thea Bächler, Jungsozialisten und Junge Linke, Jahrgang 1990, aus Hochdorf. (Bild: pd)
Nationalratskandidat Peter Gisler, Jungsozialisten und Junge Linke, Jahrgang 1988, aus Udligenswil. (Bild: pd)
Nationalratskandidat Lilith Stalder, Jungsozialisten und Junge Linke, Jahrgang 1991, aus Meggen. (Bild: pd)
CVP-Nationalratskandidatin Ida Glanzmann-Hunkeler, Jahrgang 1958 aus Altishofen (bisher). (Bild: pd)
CVP Nationalratskandidat Ruedi Lustenberger, Jahrgang 1950 aus Romoos (bisher). (Bild: pd)
CVP Nationalratskandidat Pius Segmüller, Jahrgang 1952 aus Emmen (bisher).
CVP-Nationalratskandidatin Heidi Frey-Neuenschwander (50), aus Sempach. (Bild: PD)
CVP Nationalratskandidat Pius Zängerle aus Adligenswil. (Bild: Archiv Neue LZ)
CVP Nationalratskandidat Josef Wyss aus Eschenbach. (Bild: Archiv Neue LZ)
CVP Nationalratskandidat Martin Schwegler aus Menznau. (Bild: Remo Naegeli/Neue LZ)
CVP Nationalratskandidat Daniel Piazza, Jahrgang 1978, aus Kriens. (Bild: Archiv Neue LZ)
CVP Nationalratskandidat Leo Müller aus Ruswil. (Bild: Archiv Neue LZ)
CVP Nationalratskandidatin Kathrin Graber aus Kriens. (Bild: Archiv Neue LZ)
CVP-Nationalratskandidat Thomas Grüter (47), aus St. Urban. (Bild: Archiv Neue LZ)
CVP-Nationalratskandidat Lukas Lustenberger (37), aus Luthern/Hofstatt. (Bild: Nadia Schärli/Neue LZ)
CVP Nationalratskandidatin Andrea Gmür-Schönenberger aus Luzern.
CVP-Nationalratskandidat Josef Bircher (48), aus Malters. (Bild: Archiv PD)
CVP-Nationalratskandidat Markus Odermatt (45), aus Ballwil. (Bild: PD)
CVP-Nationalratskandidat Josef Dissler (56), aus Wolhusen. (Bild: Archiv PD)
FDP Nationalratskandidat Albert Vitali (56) aus Oberkirch. (Bild: pd)
FDP Nationalratskandidat Cédric Vollmar (25) aus Luzern. (Bild: pd)
FDP Nationalratskandidatin Hildegard Meier (53) aus Willisau. (Bild: pd)
FDP Nationalratskandidat Guido Durrer aus Sempach. (Bild: PD)
FDP Nationalratskandidatin Angela Pfäffli (56) aus Grosswangen. (Bild: pd)
FDP Nationalratskandidat Peter Balsiger (51) aus Kriens. (Bild: Archiv Neue LZ)
FDP Nationalratskandidat Ruedi Amrein (52) aus Malters. (Bild: Archiv Neue LZ)
FDP Nationalratskandidat Peter Schilliger (52) aus Udligenswil. (Bild: Archiv Neue LZ)
FDP Nationalratskandidat Otto Ineichen (70) aus Sursee (bisher). (Bild: pd)
SVP-Nationalratskandidatin Lisa Zanolla (41) aus Luzern. (Bild: Archiv PD)
SVP-Nationalratskandidat Paul Winiker (55) aus Kriens. (Bild: Archiv Neue LZ)
SVP-Nationalratskandidat Felix Müri (53) aus Emmen (bisher). (Bild: pd)
CVP-Nationalratskandidatin Bernadette Bründler-Lötscher (51), aus Ebikon. (Bild: PD)
SVP-Nationalratskandidat Guido Müller (53) aus Ebikon. (Bild: Archiv Neue LZ)
SVP-Nationalratskandidatin Yvette Estermann (44) aus Kriens (bisher). (Bild: Archiv Neue LZ)
SVP-Nationalratskandidat Erwin Dahinden (57) aus Schüpfheim. (Bild: Archiv Neue LZ)
SVP-Nationalratskandidat Hanspeter Bucher (43) aus Hochdorf. (Bild: Archiv Neue LZ)
SVP-Nationalratskandidat Moritz Bachmann (50) aus Littau. (Bild: Archiv Neue LZ)
SVP-Nationalratskandidat Bernhard Achermann (52) aus Reiden. (Bild: Archiv Neue LZ)
Nationalratskandidat der Grünen Valentin Arnold (50) aus Hüswil (Zell). (Bild: pd)
Nationalratskandidatin der Grünen Christina Reusser (37) aus Ebikon. (Bild: Archiv Neue LZ)
Nationalratskandidatin der Grünen Katharina Hubacher (56) aus Luzern. (Bild: Archiv Neue LZ)
Nationalratskandidat der Grünen Nino Froelicher (51) aus Kriens. (Bild: Archiv Neue LZ)
Nationalratskandidatin der Grünen Heidi Rebsamen (49) aus Luzern. (Bild: Archiv Neue LZ)
Nationalratskandidatin der Grünen Monique Frey (46) aus Emmen. (Bild: Archiv Neue LZ)
Nationalratskandidat der Grünen Adrian Borgula (52) aus Luzern. (Bild: Archiv Neue LZ)
Nationalratskandidat der Grünen Louis Schelbert (55) aus Luzern (bisher). (Bild: pd)
SP-Nationalratskandidatin Prisca Birrer-Heimo, Jahrgang 1959 aus Emmen (bisher). (Bild: pd)
SP-Ständeratskandidat Giorgio Pardini, geboren 1958, aus Luzern. (Bild: Manuela Jans/Neue LZ)
SP Nationalratskandidatin Priska Lorenz aus Grosswangen. (Bild: Corinne Glanzmann/Neue LZ)
SP-Nationalratskandidatin Silvana Beeler Gehrer, Jahrgang 1965, aus Ebikon. (Bild: PD)
Nationalratskandidat der Grünen Andreas Hofer (45) aus Sursee. (Bild: Archiv Neue LZ)
SP-Nationalratskandidatin Felicitas Zopfi, Jahrgang 1958 aus Luzern. (Bild: Archiv Neue LZ)

Die Parteien des Kantons Luzern schicken für den 23. Oktober 90 Männer und 39 Frauen ins Rennen für die 10 Nationalratssitze. Dazu treten vier Kandidaten und eine Kandidatin zum Ständeratswahlkampf an. Es sind dies: (Bild: Keystone)