14 Männer betrunken am Steuer erwischt

Ob mit dem Auto, dem Töff oder dem Velo: Die Polizei hat 14 Blaufahrer aus dem Verkehr gezogen. Einer hatte 2,1 Promille intus.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Neue LZ)

(Symbolbild Neue LZ)

Die Luzerner Polizei hat im Rahmen ihrer üblichen Patrouillentätigkeit in Aesch, Ebikon, Hasle, Langnau bei Reiden, Luzern, Oberkirch, Rothenburg und Weggis Kontrollen gemacht.

Blaufahrer sind alles Männer
14 Personen sind seit letztem Freitag besoffen hinter dem Steuer erwischt worden. Beim Atemlufttest hatten sie Werte zwischen 0,5 – 2,1 Promille. Bei allen Personen handelt es sich um Männer im Alter zwischen 16 – 60 Jahren. Sie kommen aus Armenien (1), Bosnien-Herzegowina (2), Deutschland (2) und der Schweiz (9). In mehreren Fällen wurde zusätzlich Blutentnahmen verfügt. Die Luzerner Polizei hat den alkoholisierten Personen aus dem Kanton Luzern den Führerausweis abgenommen und ans Strassenverkehrsamt weitergeleitet.

In Weggis wurde ein 16-jähriger Jugendlicher kontrolliert, welcher mit 1,1 Promille ein Motorrad lenkte. In Aesch wurde zudem ein 24-jähriger Fahrradfahrer mit 1.46 Promille aus dem Verkehr
genommen.

rem