Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bildstrecke

13'000 Zuschauer sorgen für Rekord an der 16. Entlebucher Alpabfahrt

Am Samstag zogen sieben Älplerfamilien festlich von den Bergen ins Tal zurück. Mehr als 13'000 Schaulustige haben das alljährliche Spektakel in Schüpfheim mitverfolgt.
David von Moos
Familie Schmid von der Alp Äschi. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Schmid von der Alp Äschi. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Schmid von der Alp Äschi. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Schmid von der Alp Äschi. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Emmenegger von der Alp Witmoos. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Emmenegger von der Alp Witmoos. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Emmenegger von der Alp Witmoos. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Emmenegger von der Alp Witmoos. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Emmenegger von der Alp Witmoos. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Emmenegger von der Alp Witmoos. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Emmenegger von der Alp Witmoos. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Emmenegger von der Alp Witmoos. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Felder von der Alp Mittlere Farnere. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Felder von der Alp Mittlere Farnere. (Bild: Boris Bürgisser)
Full House in Schüpfheim. (Bild: Boris Bürgisser)Full House in Schüpfheim. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Portmann von der Alp Äbnistettili. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Portmann von der Alp Äbnistettili. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Portmann von der Alp Äbnistettili. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Portmann von der Alp Äbnistettili. (Bild: Boris Bürgisser)
Full House in Schüpfheim. (Bild: Boris Bürgisser)Full House in Schüpfheim. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Portmann von der Alp Äbnistettili. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Portmann von der Alp Äbnistettili. (Bild: Boris Bürgisser)
Der Jodlerklub Rotsee Ebikon. (Bild: Boris Bürgisser)Der Jodlerklub Rotsee Ebikon. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)
Full House in Schüpfheim. (Bild: Boris Bürgisser)Full House in Schüpfheim. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Theiler von der Alp Äbnistetten. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Theiler von der Alp Äbnistetten. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Folklore-Gruppen begeistern das Publikum. (Bild: Boris Bürgisser)Die Folklore-Gruppen begeistern das Publikum. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Vogel von der Alp Schlacht. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Theiler von der Alp Äbnistetten. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Theiler von der Alp Äbnistetten. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Folklore-Gruppen begeistern das Publikum. (Bild: Boris Bürgisser)Die Folklore-Gruppen begeistern das Publikum. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Theiler von der Alp Äbnistetten. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Theiler von der Alp Äbnistetten. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Theiler von der Alp Äbnistetten. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Theiler von der Alp Äbnistetten. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Theiler von der Alp Äbnistetten. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Theiler von der Alp Äbnistetten. (Bild: Boris Bürgisser)
Familie Distel von der Alp Hintersteinetli. (Bild: Boris Bürgisser)Familie Distel von der Alp Hintersteinetli. (Bild: Boris Bürgisser)
(Bild: Boris Bürgisser)(Bild: Boris Bürgisser)
Jodlerklub Rotsee Ebikon. (Bild: Boris Bürgisser)Jodlerklub Rotsee Ebikon. (Bild: Boris Bürgisser)
Ein Bläser der Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch. (Bild: Boris Bürgisser)Ein Bläser der Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Bläser der Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch begeistern. (Bild: Boris Bürgisser)Die Bläser der Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch begeistern. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Bläserinnen und Bläser der Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch begeistern. (Bild: Boris Bürgisser)Die Bläserinnen und Bläser der Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch begeistern. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Folklore-Gruppen begeistern das Publikum. (Bild: Boris Bürgisser)Die Folklore-Gruppen begeistern das Publikum. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Bläserinnen und Bläser der Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch begeistern. (Bild: Boris Bürgisser)Die Bläserinnen und Bläser der Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch begeistern. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Bläserinnen und Bläser der Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch begeistern. (Bild: Boris Bürgisser)Die Bläserinnen und Bläser der Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch begeistern. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch. (Bild: Boris Bürgisser)Die Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch. (Bild: Boris Bürgisser)
Das Fonntanne-Chörli Schüpfheim. (Bild: Boris Bürgisser)Das Fonntanne-Chörli Schüpfheim. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch. (Bild: Boris Bürgisser)Die Alphornbläservereinigung Amt Entlebuch. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Kindertrachtengruppen Schüpfheim und Entlebuch. (Bild: Boris Bürgisser)Die Kindertrachtengruppen Schüpfheim und Entlebuch. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Folklore-Gruppen begeistern das Publikum. (Bild: Boris Bürgisser)Die Folklore-Gruppen begeistern das Publikum. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Blaskapelle Schüfig-lüpfig. (Bild: Boris Bürgisser)Die Blaskapelle Schüfig-lüpfig. (Bild: Boris Bürgisser)
Die Blaskapelle Schüfig-lüpfig. (Bild: Boris Bürgisser)Die Blaskapelle Schüfig-lüpfig. (Bild: Boris Bürgisser)
43 Bilder

Die besten Bilder der Entlebucher Alpabfahrt

Wenn bei den Reisenden im Zug nach Schüpfheim ein Gefühl von Dichtestress aufkommt, dann ist Entlebucher Alpabfahrt. Aus allen Himmelsrichtungen – so schien es – strömten am Samstag Besucherinnen und Besucher ins beschauliche 4'200-Seelen-Dorf im Herzen des Luzerner Entlebuchs.

Am Bahnhof begrüssten Jodler und Alphornbläser mit einem Ständchen die Gäste aus Nah und Fern. Die Durstigen unter ihnen wurden bereits beim Treppenaufgang mit Getränken versorgt. So etwa servierte Familie Zihlmann aus Schüpfheim den Ankömmlingen Kaffee – natürlich mit einem Schuss Schnaps. Das gehört sich im Entlebuch schliesslich so, erklärte Vater Zihlmann einigen verdutzten Auswärtigen. Und fügte augenzwinkernd hinzu: «Für ein Kafi ist es nie zu früh – höchstens zu spät!»

(Bild: Boris Bürgisser)

(Bild: Boris Bürgisser)

Begeisterter Applaus für die Älplerfamilien

Im Dorfkern regierte die Vorfreude. Bei schönstem und mildem Herbstwetter reihten sich die Zuschauerinnen und Zuschauer schon lange vor dem Eintreffen der ersten Älpler entlang der Hauptstrasse auf, um die besten Plätze zu ergattern. Dicht gedrängt warteten die Besuchermassen am Strassenrand gespannt auf die Älplerfamilien mit ihren Tieren. Auch ein Teil der Besucher hatte sich festlich zurechtgemacht: Viele trugen ein Edelweisshemd, manche Männer den «Chüjer» – die traditionelle Männer-Tracht aus einer rotweiss umrandeten, mit Edelweissen bestickten schwarzen Jacke mit kurzen Ärmeln – und einzelne Frauen gar zur Feier des Tages eine Entlebucher Tracht.

Kurz nach elf Uhr war es dann endlich soweit. Erst ganz leise, dann immer lauter tönten aus der Ferne die Kuhglocken der herannahenden Viehherden. Die sieben Älplerfamilien gaben beim Durchmarsch mit ihren rund 250 prächtig geschmückten Tieren ein eindrückliches Bild ab. Auch die anderen Umzugsteilnehmer wie etwa Trachtengruppen ernteten herzhaften Applaus.

Familie Distel von der Alp Hintersteinetli auf dem Weg zurück ins Tal. (Bild: Boris Bürgisser)

Familie Distel von der Alp Hintersteinetli auf dem Weg zurück ins Tal. (Bild: Boris Bürgisser)

Besonders begeistert geklatscht hat auch Jun Okada mit seinen zwei Söhnen und seiner Bekannten. Das Grüppchen aus Japan war zum ersten Mal überhaupt an einer Alpabfahrt. «Es ist Wahnsinn hier, einfach unglaublich und sehr aufregend», sagte Okada gegenüber unserer Zeitung. Er fühle sich schon fast wie ein richtiger Schweizer, fuhr er lachend fort. Und dann galt seine Aufmerksamkeit wieder der Alpabfahrt.

Erstmalige Liveübertragung im Fernsehen

Entlang der Umzugsroute sorgten zahlreiche Festbeizli für das leibliche Wohl. Allenthalben roch es verführerisch nach Bratwurst und Käse. Und auch abseits der belebten Hauptstrasse herrschte dank vielen Folkloregruppen wie Alphornbläser, Fahnenschwinger und Jodler Feststimmung. An verschiedenen Marktständen wurden allerlei regionale Produkte feilgeboten.

Schon zum 16. Mal fand die Entlebucher Alpabfahrt heuer statt. Und auch dieses Jahr hat der Anlass, der aus der Region nicht mehr wegzudenken ist, wieder Tausende Schaulustige angezogen. Bruno Hafner, OK-Präsident der Alpabfahrt sprach von einem «Spitzenrekord»: Über 13'000 Leute haben laut den Veranstaltern das lebendige Brauchtum vor Ort miterlebt.

Dazu kamen nochmals unzählige Zuschauer, die die Entlebucher Alpabfahrt zuhause vor dem Fernseher verfolgten. Zum ersten Mal nämlich wurde der Event im Zentralschweizer Fernsehen Tele1 live in voller Länge übertragen, laut den Veranstaltern «ein Novum in der Schweizer Fernsehgeschichte».

Die ganze Entlebucher Alpabfahrt im Video von Tele 1:

Die ganze Entlebucher Alpabfahrt im Ticker zum Nachlesen:

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.