16 Polizisten und eine Polizistin vereidigt

Am Donnerstag sind 17 Polizisten der Luzerner Polizei vereidigt worden. Die Vereidigung wurde durch die Vorsteherin des Justiz- und Sicherheitsdepartements, Yvonne Schärli-Gerig, im Gesellschaftshaus der Herren zu Schützen in der Stadt Luzern vorgenommen.

Drucken
Teilen
Regierungsrätin Yvonne Schärli und Polizeikommandant Beat Hensler, vorne rechts, mit der vereidigten Polizistin und den 16 vereidigten Polizisten. (Bild: Luzerner Polizei)

Regierungsrätin Yvonne Schärli und Polizeikommandant Beat Hensler, vorne rechts, mit der vereidigten Polizistin und den 16 vereidigten Polizisten. (Bild: Luzerner Polizei)

Die frisch vereidigten Polizisten starteten im Februar 2011 den Lehrgang 2011-01 an der Interkantonalen Polizeischule in Hitzkirch. Sie wurden umfassend theoretisch und praktisch in diversen Fachgebieten ausgebildet. Zudem lernten sie in einem Praktikum bei der Luzerner Polizei das Handwerk des Polizisten von Grund auf kennen, wie die Luzerner Polizei in einer Medienmitteilung schreibt. Im Dezember absolvierten die Polizistin und die 16 Männer die eidgenössische Berufsprüfung. Damit haben sie die Grundausbildung abgeschlossen.

In ihrer Ansprache betonte Regierungspräsidentin Yvonne Schärli die Wichtigkeit des Polizeiberufes für die Gesellschaft und nannte unverzichtbare Eigenschaften wie Zuverlässigkeit, Pflichtbewusstsein und Sozialkompetenz. Anschliessend nahm die Vorsteherin des Justiz- und Sicherheitsdepartementes die Vereidigung vor. Alle vereidigten Polizisten sind zwischen 23 und 29 Jahren alt und stammen aus unterschiedlichen Berufen. Sie sind laut Mitteilung bereits in verschiedenen Abteilungen für die Luzerner Polizei im Einsatz.

Und das sind die 17 vereidigten Polizisten: Kilian Barth, Reiden; Thomas Baumeler, Dietwil; Sandro Bleiker, Ebikon; Philipp Buholzer, Emmenbrücke; Sandro Bütikofer, Altbüron; Pascal Egli, Luzern; Matthias Gerber, Schangau; Felix Häfliger, Fischbach ; Marco Kathriner, Schenkon; Mirjam Keller, Nottwil; Alexander Kurmann, Nottwil; Sebastian Lindenmeyer, Zug; Christian Lüthi, Hildisrieden; Michael Meyer, Altishofen; Michael Mühlethaler, Rickenbach; Dominic Stähli, Allenwinden; Samuel Stirnimann; Buchrain.

pd/zim