19-jähriger rast mit über 200 km/h auf der A2

Ein 19-jähriger Serbe ist am Mittwoch mit über 200 km/h auf der Autobahn A2 unterwegs gewesen. Zudem fiel er den Beamten durch seinen aggressiven Fahrstil auf.

Drucken
Teilen

Gemäss der Luzerner Polizei passierte der Vorfall am Mittwoch, um zirka 17 Uhr, auf der Autobahn A2. Der 19-jährige hielt den Mindestabstand nicht ein, drängte andere Autofahrer mit Lichthupe von der Überholspur. Eine zivile Polizeipatrouille stoppte ihn nach der Knutwilerhöhe.

Zweitweise fuhr der Mann aus dem Kanton Basel deutlich schneller als 210 km/h. Den Beamten versicherte er, dass er höchstens mit 180 km/h unterwegs war. Seinen Führerausweis gab er den Polizisten auf der Stelle ab.

pd/ks