22 Jahre ohne Führerausweis unterwegs

Ein 40-jähriger Schweizer fährt seit seinem 18. Lebensjahr Auto. Eine Führerprüfung hat er allerdings nie abgelegt, weil er dafür gemäss eigenen Angaben kein Geld hatte.

Drucken
Teilen

Die Verkehrskontrolle wurde von der Luzerner Polizei am frühen Dienstagmorgen (14. Februar) auf der Autobahn A2 in Ebikon durchgeführt. Dabei hat die Polizei einen 40-jährigen Schweizer kontrolliert, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft nun mitteilte. Der im Kanton Zürich wohnhafte Mann konnte keinen Führerausweis vorweisen. Abklärungen haben ergeben, dass er nie eine Führerprüfung abgelegt hatte und seit 22 Jahren ohne Ausweis mit dem Auto fährt. «Ich hatte kein Geld für die Führerprüfung», gab er der Polizei zu Protokoll.

pd/zim