25 Tonnen Kies landen auf der Strasse

An der Götztalstrasse in Dierikon ist ein Lastwagen umgekippt. Zur Beseitigung des Lastwagens musste ein spezieller Bergungskran aufgeboten und die Strasse gesperrt werden.

Drucken
Teilen
Bergungsarbeiten auf der Unfallstelle. (Bild: Der umgekippte Laster.)

Bergungsarbeiten auf der Unfallstelle. (Bild: Der umgekippte Laster.)

Der Unfall ereignete sich kurz vor 10 Uhr. Ein 41-jähriger Chauffeur fuhr in Dierikon an der Götzentalstrasse mit seinem Lastwagen retour in einen Baustellenbereich. Der Laster hatte rund 25 Tonnen Kies geladen. Im Terrain mit leichtem Gefälle gab während dem Abladevorgang der Boden leicht nach. Darauf kippte der Laster auf die linke Seite um.

Bergungsarbeiten auf der Unfallstelle. (Bild: Der umgekippte Laster.)

Bergungsarbeiten auf der Unfallstelle. (Bild: Der umgekippte Laster.)

Der Chauffeur in der Kabine wurde nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 30'000 Franken. Zur Bergung des Lastwagens musste ein spezieller Bergungskran aufgeboten werden. Während den Bergungsarbeiten musste die Götzentalstrasse für rund eine halbe Stunde komplett gesperrt werden, wie die Luzerner Polizei in einer Medienmitteilung schreibt.

pd/das