28-jährige Rollerfahrerin verletzt sich bei einem Unfall auf der Sedelstrasse in Luzern

Zwischen einem Roller und einem Auto ereignete sich auf der Sedelstrasse eine Auffahrkollision. Die Rollerfahrerin wurde ins Spital überführt.

Roger Rüegger
Merken
Drucken
Teilen

Im Feierabendverkehr hat sich am Dienstagnachmittag eine Rollerfahrerin bei einem Unfall verletzt. Laut Mitteilung der Luzerner Polizei prallte die 28-jährige Frau auf der Sedelstrasse in Luzern in das Heck eines Autos.

Die beiden Fahrzeuge auf der Sedelstrasse.

Die beiden Fahrzeuge auf der Sedelstrasse.

Bild: pd

Demnach fuhr ein Autofahrer von der Reusseggstrasse her Richtung Luzern. Vor dem dortigen Fussgängerstreifen hielt er sein Fahrzeug an, um Fussgängern das Überqueren der Strasse zu ermöglichen.

Gemäss Polizei nahm dies die nachfolgende Rollerfahrerin zu spät wahr. Sie kollidierte mit dem Auto. Die Frau wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehrere tausend Franken.