Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

«3FACH»: War geklauter «Kick Ass Award» nur Attrape?

Eine ominöse Organisation hat die Auszeichnung für den «besten Zentralschweizer Song» entführt. Halb so schlimm, heisst es nun bei Radio «3fach» – es handle sich nur um ein billiges Imitat.
Der originale «Kick Ass Award». (Bild pd)

Der originale «Kick Ass Award». (Bild pd)

Eigentlich hatte die so genannte «Glaubensfront für einen humaneren Kick Ass Award» (GFHKAA). Die Übergabe, die im Zug von Luzern nach Zürich hätte stattfinden sollen, ist jedoch gemäss Programmleiterin Julia Stirnimann gescheitert. Der Pokal sei im Umkreis von 125 Metern um die «3fach»-Redaktion versteckt, wie die verkleidete Person habe verlauten lassen.

«Für die Bands anderer Pokal»
«Wir werden diesen aber kaum suchen gehen, sondern einfach mal abwarten, da uns dieser Pokal nicht so sehr am Herzen liegt», sagt Stirnimann. «Für die Bands selber verwenden wir jeweils einen anderen Pokal.» Bei derjenigen, welche an der Veranstaltung jeweils übergeben werde, handle es sich bloss um eine Kopie.

Daraufhin hat sich auch noch die GFHKAA, die sich jetzt neu GFHD (Glaubensfront für einen humanen Dilettantismus) nennt, bei den Medien zu Wort gemeldet. Ein anonymer Sprecher behauptet, im Besitz des echten Pokals zu sein. Er stellt klar: «Wir verfolgen keine politischen Ziele oder ähnlich kriminelle Ideen sondern eher beliebige, sich der Aktion anpassende Ziele.»

Erinnerungen an «Fall Giswil»
Das Ganze erinnert von seinem Ablauf her an den «Vorfall» im Sommer 2008, wo bei einer Kunstaktion in Giswil von Daniela Dändliker drei (echte) Tausendernoten abhanden gekommen waren. Schliesslich zeigte sich, dass die «Täter» aus kunsthochschulnahen Kreisen stammten. Dändliker will von der Aktion nichts gewusst haben. Jedenfalls geht auch Stirnimann davon aus, dass es sich bei der GFHS um «?3fach-nahe Personen?» handelt.

scd

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.