40-Jähriger auf Fussgängerstreifen angefahren

Auf der Seestrasse in Vitznau ist im Bereich des Fussgängerstreifens ein Mann von einem Auto erfasst worden. Der Fussgänger erlitt dabei mittelschwere Verletzungen.

Drucken
Teilen

Am Dienstag, kurz nach 6.45 Uhr, überquerte ein 40-jähriger Mann die Seestrasse in Vitznau im Bereich eines Fussgängerstreifens. Dabei wurde er von einem Auto erfasst, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Der Fussgänger verletzte sich beim Zusammenprall mittelschwer und musste durch den Rettungsdienst ins Luzerner Kantonsspital Luzern gefahren werden. Am Auto entstand laut Polizeiangaben ein Schaden von ca. 3000 Franken.

pd/zim