450 Tonnen Sand für neues Beachcenter

Jetzt hat auch Willisau eine Beach-Sportanlage. Auf dem Schlossfeld ist direkt neben der Sporthalle auf einem wenig benützten Asphalt-Spielplatz in den letzten vier Wochen ein Riesen-Sandkasten entstanden.

Drucken
Teilen
Die Willisauer Kantonsschüler eröffnen das neue Beachvolley-Feld. (Bild: PD)

Die Willisauer Kantonsschüler eröffnen das neue Beachvolley-Feld. (Bild: PD)

Auf einer Grösse von 46x26 Metern haben die Mitarbeiter des Sportzentrums Banden montiert. Bis Mitte Juni wird das Feld mit 450 Tonnen bestem Quarzsand gefüllt sein, wie die Stadt Willisau in einer Medienmitteilung schreibt. Bereits jetzt sind vier Beach-Volleyfelder in Betrieb. Dereinst kann auf der multifunktionalen Anlage aber auch Fuss-, Hand-, Basket- und Korball sowie Beach-Tennis und Badminton gespielt werden.

Ausgiebig getestet worden ist die Anlage bereits am Sporttag der Kantonsschule Willisau am vergangenen Dienstag. Am Wochenende findet das erste Beachvolleyball-Turnier statt. Laut Mitteilung ist die Anlage eine zusätzliche Bereicherung für das heute schon vielseitige Angebot im Sportzentrum. Die Anlage kann von Schulen und Vereinen reserviert werden.

pd/rem