60-jähriger nach Kiosk-Überfall verhaftet

Die Luzerner Polizei hat am Montag einen 60-jährigen Mann festgenommen. Er überfiel zuvor einen Kiosk mit einer Luftdruckpistole.

Drucken
Teilen
Der Mann überfiel mit einer Luftdruckpistole einen Kiosk. (Symbolbild Neue LZ).

Der Mann überfiel mit einer Luftdruckpistole einen Kiosk. (Symbolbild Neue LZ).

Gemäss einer Mitteilung der Luzerner Polizei passierte der Vorfall am Montag, kurz nach 13.15 Uhr, an einem Kiosk in der Stadt Luzern. Mit einer Waffe bedrohte der 60-jährige Schweizer die Angestellte. Sie ging sofort in Deckung und alarmierte die Polizei. Der Täter flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. 

Beamte nahmen den mutmasslichen Täter kurze Zeit später fest. Dies aufgrund von Angaben zu seiner Person. Bei der Festnahme trug der Mann eine Luftdruckpistole (CO2 Waffe) auf sich.

Die Beamten ermitteln das Motiv für die Tat des Mannes. Er befindet sich zurzeit in Untersuchungshaft.

pd/ks