600 Unterschriften für Basisstufe

Die Volksinitiative für die Einführung des zweiten Kindergartenjahres beziehungsweise Basisstufe in Emmen ist zu Stande gekommen. SP und Grüne haben 600 Unterschriften eingereicht.

Drucken
Teilen
Übergabe der Unterschriften durch Jacintha Reginold, Andreas Kappeler und Monique Frey an Gemeinderätin Susanne Truttmann, Gemeindeschreiber Patrick Vogel und Johanna Hollenstein, Mitglied der Bildungskommission (von links). (Bild: PD)

Übergabe der Unterschriften durch Jacintha Reginold, Andreas Kappeler und Monique Frey an Gemeinderätin Susanne Truttmann, Gemeindeschreiber Patrick Vogel und Johanna Hollenstein, Mitglied der Bildungskommission (von links). (Bild: PD)

Nötig gewesen wären 500 Unterschriften. SP und Grüne fordern die Einführung eines freiwilligen zweiten Kindergartenjahres. Die Klassenbestände in Emmens Kindergärten und in der Basisstufe seien über dem kantonalen Durchschnitt, schreiben die Initianten in einer Medienmitteilung.

Das freiwillige zweite Kindergartenjahr oder die Basisstufe seien wichtig für den späteren Schul- und Bildungserfolg, da unter anderem das soziale Lernen verbessert werde, schreiben sie weiter. Damit hätten auch die Emmer Kinder die Möglichkeit, das Entwicklungs- und Lerntempo zu wählen, das ihnen entspricht. Die Initiantinnen fordern, dass das Thema nicht auf die lange Bank geschoben wird, sondern zügig im Gemeinderat und Einwohnerrat traktandiert wird.

pd/rem