632 Unterschriften für
eine 5G-Petition in Kriens

Die Unterzeichner fordern, dass die Stadt Kriens Bewilligungsverfahren für 5G-Handyantennen sistiert werden.

Stefan Dähler
Drucken
Teilen

(std) Private Initianten haben 632 Unterschriften für eine Petition gesammelt, wie sie mitteilen. Diese wird heute der Stadt Kriens überreicht. Die Unterzeichner fordern, dass Bewilligungsverfahren für 5G-Antennen sistiert werden, bis eine Vollzugsempfehlung des Bundes vorliegt. Sie fürchten negative Folgen für die Gesundheit von Mensch und Tier. Stattdessen soll das Glasfasernetz ausgebaut werden.