800 Unterschriften für autofreie Bahnhofstrasse

Die SP der Stadt Luzern hat ihre Initiative für eine autofreie Bahnhofstrasse in Luzern eingereicht. Das Volksbegehren wurde von über 800 Personen unterschrieben.

Drucken
Teilen
Die Initianten übergeben die Unterschriften. (Bild: PD)

Die Initianten übergeben die Unterschriften. (Bild: PD)

Konkret fordert die SP-Initiative, die am Dienstag eingereicht wurde, eine attraktive, sichere und autofreie Bahnhofstrasse entlang der Reuss. Wie es in einer Medienmitteilung heisst, sind über 800 Unterschriften für die Initiative zusammengekommen.

Bereits seit 1973 ist das andere Reussufer in der Luzerner Altstadt autofrei. Auf der Bahnhofstrasse gilt heute Tempo 20 und die Fussgänger haben Vortritt. Schon im Vorfeld der Unterschriftensammlung sprachen sich die bürgerlichen Parteien gegen eine autofreie Bahnhofstrasse aus.

sda/bep