83 Absolventen bestehen die Passerelle an der Maturitätsschule für Erwachsene

Die Zeugnisse an der Maturitätsschule für Erwachsene sind vergeben: 83 Studierende haben die Hochschulreife erlangt.

Drucken
Teilen

(pd/jus) Im Juli und August sind 117 Studierende des Passerellen-Lehrgangs 2018/2019 zu ihren schriftlichen und mündlichen Schlussprüfungen angetreten. Nun steht fest: 83 Absolventinnen und Absolventen haben die Passerelle bestanden – 34 haben das Ziel nicht erreicht. Dies teilt die Staatskanzlei Luzern am Donnerstagabend mit.

Als Voraussetzung für den einjährigen Lehrgang gilt eine Berufs- oder eine Fachmatura. Der zeitliche Aufwand für Vor- und Nachbereiten und Präsenzunterricht beträgt rund 40 Stunden in der Woche. Die Nachfrage nach dem Lehrgang steigt, heisst es in der Mitteilung weiter. Darum sind auf das Schuljahr 2019/20 neu sechs Passerellen-Klassen geplant.