Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

900-JAHR-JUBILÄUM: Weggis will mit der Bevölkerung feiern

Am kommenden Samstag feiert Weggis sein 900-Jahr-Jubiläum mit zahlreichen Vereinen und der einheimischen Bevölkerung beim Pavillon am See. Das Motto: Ein Fest von Weggis für Weggis.
Das Fest in Weggis soll jung und alt begeistern. (Archivbild Bote der Urschweiz)

Das Fest in Weggis soll jung und alt begeistern. (Archivbild Bote der Urschweiz)

Seit am 29. Januar dieses Jahres eine Kopie der Urkunde mit ersten schriftlichen Erwähnung von Weggis in Pfäfers abgeholt wurde, fanden zahlreiche Anlässe statt: Zusammen mit Korporation und Kirchen ist die Geschichte von Weggis aufgearbeitet worden. An sieben Standorten zeigen Zeitbilder lokale Entwicklungen. Im Regionalmuseum können noch bis zum 18. September bekannte und unbekannte Entdeckungen gemacht werden.

Die Naturschätze wurden bestaunt und an Spaziergängen werden Geschichten und Begebenheiten in Erinnerung gerufen. Die Tourismus- und Gewerbebetriebe zeigten ihre Produkte und die Landwirtschaft öffnet ihre Türen am 18. September. Das neue Kunststoffrasenfeld im Weiher wurde eingeweiht, am Open-Air vergnügten sich die Konzertbegeisterten und die Villa Senar konnte besichtigt werden. Daneben fanden und finden weitere Anlässe und Aktionen statt. Interessierte finden in diesem Jubiläumsjahr neue Sichtweisen und Eindrücke zu unserem schönen Wohn- und Ferienort, wie sie zum Beispiel in der Bilderflut festgehalten sind.

Grüsse aus Luzern

Der grosse Festtag findet nun beim Pavillon am See statt. Die Festwirtschaft verköstigt am Samstag, 10. September, ab 13.00 Uhr hungrige und durstige Festbesucher. Um 15.00 Uhr beginnen die Darbietungen verschiedenartigster Weggiser Akteure. Der Luzerner Regierungspräsident Marcel Schwerzmann wird die Grussworte des Kantons Luzern überbringen und Gemeindepräsident Roger Dähler hält die Festrede. «Es soll ein Fest von Weggis für Weggis sein», schreibt der Gemeinderat in einer Mitteilung. red/amtl

Zum Programm im Detail geht es <em>hier</em>

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.