ABSTIMMUNG: 7,8 Millionen Franken für neues Schulhaus in Nottwil

Die Gemeinde Nottwil kann ein neues Schulhaus bauen. Der dreistöckige Neubau soll die Raumnot lindern.

Drucken
Teilen
So seht das neue Schulhaus in Nottwil aus. (Bild: Visualisierung PD)

So seht das neue Schulhaus in Nottwil aus. (Bild: Visualisierung PD)

Die Stimmbürger haben einen Kredit in der Höhe von 7,76 Millionen Franken für den Neubau eines Schulhauses mit 1044 Ja zu 677 Nein-Stimmen klar angenommen. Der Ja-Anteil lag bei 60,7 Prozent, die Stimmbeteiligung bei 69 Prozent.

Mit dem Bau wird im Juni oder Juli begonnen, ein Jahr später soll das Gebäude bezugsbereit sein. Geplant sind im dreistöckigen Neubau unter anderem sechs Klassenzimmer, zwei Kindergartenzimmer, ein Lehrerzimmer und zehn Gruppenräume. Der Neubau wird an das bestehende Schulareal errichtet. Die Heizung im Schulhaus wird als Nah-Wärmeverbund für den gesamten Schulcampus, die Sporthalle und das Gemeindezentrum geplant.

Die Gemeinde gerät zunehmend in Raumnot, weil das gesetzlich vorgeschriebene zweite Kindergartenjahr und das prognostizierte Bevölkerungswachstum immer mehr Platz beansprucht.

rem