Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ABSTIMMUNG: Deutliches Ja zum Budget in Buchrain

Das Buchrainer Stimmvolk hat über das Budget klar angenommen. Es sieht ein Defizit vor.
Das Gemeindehaus von Buchrain. (Bild: PD)

Das Gemeindehaus von Buchrain. (Bild: PD)

1113 Buchrainer legten ein Ja zum Budget in die Urne, 288 ein Nein. Der Ja-Anteil beträgt 25,9 Prozent. Die Stimmbeteiligung liegt bei 37,8 Prozent.

Die Gemeinde Buchrain budgetiert für das Jahr 2016 ein Defizit von 756'800 Franken. Die finanzielle Situation bleibt kurzfristig weiterhin angespannt. Aus diesem Grund bleiben die Sparmassnahmen aus dem Budget 2015 bestehen. Der Steuerfuss beträgt unverändert 2,0 Einheiten.

Trotz der schlechten Finanzlage gibt sich der Gemeinderat optimistisch: Im Entwicklungsgebiet Perlen habe man drei Gestaltungspläne bewilligen können für die Ansiedlung von Amag, Medela und die Überbauung Fahr, die zusammen über 600 Arbeitsplätze schaffen sollen. Diese Meilensteine sind Lichtblicke für Buchrain.

rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.