ABSTIMMUNG: Ebikon: SVP holt sich den SP-Sitz

Die Ebikoner haben Roland Lässer von der SVP in die Bildungskommission gewählt. Der 51-jährige Lehrer ersetzt Ursula Bründler Stadler (SP), die zurückgetreten war.

Merken
Drucken
Teilen

Lässer liess den SP-Kandidaten Thomas Aregger (41, Dozent) mit 776 zu 677 Stimmen hinter sich. Damit verlieren die Sozialdemokraten von Ebikon ihren Sitz in der Bildungskommission. Diese setzte sich neu zusammen aus zwei CVP, ein FDP, ein SVP sowie dem FDP-Gemeinderat Ruedi Kaufmann.

Zudem sagten die Stimmberechtigten Ja zur Rechnung 2009. Bei der Urnenabstimmung legten 1691 Ebikoner den Stimmzettel mit einem Ja in die Urne (95,8 Prozent), 74 oder 4,2 Prozent votierten mit Nein. Die Stimmbeteiligung lag bei 23,4 Prozent.

Die Rechnung schliesst bei einem Aufwand von 70,2 Millionen mit einem Ertragsüberschuss von 4,5 Millionen Franken ab. Der Gemeinderat hat für nächstes Jahr eine Steuersenkung in Aussicht gestellt.

cb.