ABSTIMMUNG ENTLEBUCH: Entlebucher Bürgerrechtskommission gewählt

Am Sonntag fand in der Gemeinde Entlebuch die Wahl der Bürgerrechtskommission für die Amtsdauer 2008 bis 2012 statt. Von sieben Kandidierenden konnten nur sechs gewählt werden. Für Bruno Rohrer reichte es nicht.

Drucken
Teilen
Dorfansicht von Entlebuch. (Bild pd)

Dorfansicht von Entlebuch. (Bild pd)

Die Bürgerrechtskommission besteht aus sieben Sitzen, wovon aber ein Sitz dem Gemeinderat eingenommen wird. Somit wurde die Wahl der sechs Kommissionsmitglieder zur Abwahl einer Kandidatin bzw. eines Kanditaten. Mit den wenigsten Stimmen (411) kann Bruno Rohrer keinen Einsitz in die Kommission nehmen.

Gemeinsame Liste der Ortsparteien

  • Felder-Lötscher Theres (CVP), 896, gewählt
  • Renggli Paul(CVP), 880, gewählt
  • Zemp-Brändli Regula (CVP), 728, gewählt
  • Bachmann-Brun Maria, (FDP), 850, gewählt
  • Jenni-Brun Romy, (SVP), 828
  • Steiner Bernhard, (SVP, 616, gewählt, zugleich als Kommissionspräsident mit 580 Stimmen gewählt) 

Liste der «freien Wähler/innen»

  • Bruno Rohrer 411, nicht gewählt, auch nicht als Kommissionspräsident (270 Stimmen)

kst