Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ABSTIMMUNG: EVP lehnt No-Billag-Initiative ab

Die EVP des Kantons Luzern spricht sich gegen die No-Billag-Initiative aus. Die angekündigten Alternativen zur SRG werden als unzureichend beurteilt, wie die Partei am Sonntag mitteilt. Ohne Gebühren seien weder die SRG, noch die regionalen Anbieter überlebensfähig.
Die Finanzordnung 2021 wurde vom Vorstand gutgeheissen.

Die kantonale Volksinitiative «Zahlbares Wohnen für alle» schiesst laut EVP über das Ziel hinaus.

Weitere Informationen zu den Parolen der Abstimmungen vom 04. März 2018 finden sie unter www.evplu.ch.

pd/elo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.