ABSTIMMUNG: Hohenrain passt Gemeindeordnung an

Die Stimmbürger von Hohenrain haben die Anpassungen in der Gemeindeordnung deutlich angenommen. Damit kann das neue Rechnungsmodell HRM2 eingeführt werden.

Drucken
Teilen
Blick auf die Gemeinde Hohenrain. (Bild: PD)

Blick auf die Gemeinde Hohenrain. (Bild: PD)

Die Gemeinde Hohenrain verfügt über die Voraussetzung für die Einführung des Rechnungsmodells HRM2. Mit 213 Ja- zu 56 Nein-Stimmen haben die Stimmbürger den entsprechenden Änderungen in der Gemeindeordnung zugestimmt. Dies bei einer Stimmbeteiligung von 15,4 Prozent.

Die Ergänzung «Kompetenzregelung zur Ergreifung eines Gemeindeeferendums» wurd mit 215 Ja- zu 54 Nein-Stimmen ebenfalls deutlich angenommen.

Die revidierte Gemeindeordnung soll am 1. Januar in Kraft treten.

avd/zim.