ABSTIMMUNG: Ja zum umstrittenen Alterszentrum in Nottwil

Das Nottwiler Volk befürwortete den neuen Standort und den Sonderkredit von 12,7 Millionen Franken für das geplante Alterszentrum an der Kantonsstrasse. Eröffnet wird es Anfang 2010.

Drucken
Teilen
Das geplante Alterszentrum Nottwil an der Kantonsstrasse. (Bild pd)

Das geplante Alterszentrum Nottwil an der Kantonsstrasse. (Bild pd)

Die Vorlage wurde mit 750 Ja-Stimmen zu 445 Nein-Stimmen angenommen. Die Stimmbeteiligung lag bei 57,2 Prozent.

Nun muss das Grundstück, auf dem das Alterszentrum mit 34 Pflegezimmern und sieben Alterswohnungen zu stehen kommen wird, an der kommenden Frühjahrs­gemeinde­versammlung umgezont werden. Der Baubeginn ist noch in diesem Jahr, die Eröffnung für Anfang 2010 vorgesehen.

Es war bereits die zweite Abstimmung über das neue Alterszentrum innert dreier Jahre. Es gilt, das rund 150-jährige, baufällige und nicht mehr zeitgemässe Heim Oberey zu ersetzen. Bereits im November 2005 war einem neuen Heim im Oberey knapp zugestimmt worden. Gebaut werden konnte es aber nicht, weil sich Anwohner mit allen rechtlichen Mitteln gegen die geplante Zufahrtsstrasse über den Eybachweg wehrten. Deshalb musste ein neuer Standort gefunden werden.

get/HRW