ABSTIMMUNG: Krienser Meiersmatt-Wiese wird umgezont

Die Gemeinde Kriens muss die Umzonung der Wiese hinter dem Schulhaus Meiersmatt einleiten. Diesen Auftrag erteilten 4599 Stimmberechtigte, die der Initiative «Wiese bleibt Wiese» zustimmten.

Drucken
Teilen
Die Wiese hinter dem Schulhaus Meiersmatt. (Bild Fabienne Arnet/Neue LZ)

Die Wiese hinter dem Schulhaus Meiersmatt. (Bild Fabienne Arnet/Neue LZ)

Die Gemeindeinitiative erzielte 4599 Stimmen; 3149 lehnten sie ab. Die Stimmbeteiligung lag bei 43 Prozent.

Die Initiative verlangte, dass vier Grundstücke hinter dem Schulhaus Meiersmatt aus der Bauzone in die Landwirtschaftszone umgezont werden sollen. Parlament und Gemeinderat hatten sich gegen die Umzonung ausgesprochen, unterlagen jetzt aber an der Urne klar.

bac

Mehr zum Thema am Montag in der Neuen Luzerner Zeitung.