ABSTIMMUNG: Meggen verkauft Gasversorgung an EWL

Meggen verkauft seine Gasversorgung an das Luzerner Energieunternehmen EWL. Der Volksentscheid fiel sehr deutlich.

Drucken
Teilen

Der Verkauf wurde mit 1980 Ja- gegen 778 Nein-Stimmen gutgeheissen. Das entspricht einem Stimmenverhältnis von 72 zu 28 Prozent.

Die Stimmbeteiligung lag bei 63 Prozent.

Gemeindeammann Arthur Bühler begrüsste den Volksentscheid: «Erneut hat der Souverän Gespür für eine weitsichtige Versorgungsstrategie bewiesen. Denn durch die Öffnung des europäischen Gasmarktes ist der Bezug und Vertrieb von Erdgasenergie für einen kleinen Versorger komplexer und komplizierter geworden.»

pd/bac