ABSTIMMUNG: Neudorf offen für Fusionsverhandlungen

Die Luzerner Gemeinde Neudorf sagt klar ja zu Fusions­verhandlungen mit der Nachbargemeinde Beromünster.

Drucken
Teilen
Dorfansicht von Neudorf. (Bild pd)

Dorfansicht von Neudorf. (Bild pd)

In der Variantenabstimmung vom Sonntag stimmten die Neudorfer mit 276 Ja gegen 213 Nein-Stimmen für Fusionsverhandlungen mit Beromünster. Variante A (diverse Zusammenarbeitsverhandlungen) wurde hingegen mit 191 gegen 291 Stimmen abgelehnt. In der Stichfrage wurden die Fusionsverhandlungen mit 234 zu 152 Stimmen bevorzugt.

Die Gemeindeinitiative «Zukunft für Neudorf» wurde mit 292 gegen 197 Stimmen angenommen.

Die Stimmbeteiligung lag bei 65 Prozent.

pd/bac