Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ABSTIMMUNG: Römerswil: Ja zur Rechnung 2015 und zur Abrechnung Sanierung Hitzkircherstrasse

Das Stimmvolk von Römerswil hat am Sonntag zwei Sachgeschäfte an der Urne klar angenommen. Für die Neuwahl des Präsidenten der Bürgerrechtskommission ist ein zweiter Wahlgang notwendig.
In Römerswil kommt es zu Verkehrsbehinderungen wegen Deckbelagseinbau. (Bild: Roger Grütter (Neue LZ))

In Römerswil kommt es zu Verkehrsbehinderungen wegen Deckbelagseinbau. (Bild: Roger Grütter (Neue LZ))

Die Stimmbürger haben die Rechnung 2015 der Gemeinde Römerswil mit 398 Ja- zu 105 Nein-Stimmen gutgeheissen. Die Stimmbeteiligung lag bei 46 Prozent.

Die Rechnung weist ein Minus von gut 40'000 Franken auf und schliesst somit besser ab als erwartet (Minus von 70'000 Franken). Der Gesamtaufwand lag 2015 bei rund 8,3 Millionen Franken.

Die Abrechnung der Sonderkredits für die Sanierung der Hitzkirchstrasse wurde mit 339 Ja- zu 161 Nein-Stimmen angenommen.

Neues Mitglied der Controlling-Komission ist Helene Blattmann mit 79 Stimmen (absoltes Mehr 79 Stimmen). Die Stimmbeteiligung betrug 21,7 Prozent

Bei der Wahl des Präsidenten der Bürgerrechtskommission ist das absolute Mehr nicht erreicht worden. Franz Erni hat 19 Stimmen, Peter Dahinden 18 Stimmen erhalten. Vereinzelte erhielten 54 Stimmen. Die Stimmbeteiligung betrug 18,3 Prozent. Unter Vorbehalt einer Stillen Nachwahl findet der 2. Wahlgang am 10. Juli 2016 statt. Eingabefrist für Wahlvorschläge ist der Donnerstag, 9. Juni 2016, 12.00 Uhr.

rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.