ABSTIMMUNG: Steuerfuss-Abstimmung wird genauer analysiert

Merken
Drucken
Teilen

Der Regierungsrat lässt das Abstimmungs-Nein zur Erhöhung des Steuerfusses genauer analysieren. Dazu wird eine repräsentative Auswahl von Stimmberechtigten durch Telefoninterviews befragt. Die Ergebnisse sollen zeigen, wer aus welchen Gründen für oder gegen die Vorlage war. Analysiert wird auch, was das Resultat aus Sicht der Stimmberechtigten für die Zukunft bedeutet. Die Befragung beginnt in den nächsten Tagen.

pd/chb