Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Abwasser in Dorfbach geleitet

Die Baufirma Muff hat auf ihrem Areal im Sellenboden in Neuenkirch einen illegal erstellten Waschplatz betrieben. Im Mai letzten Jahres wurde ein Teilhaber der Firma von der Staatsanwaltschaft Sursee bestraft. Er habe durch die Erstellung des Waschplatzes 2014 eine «erhebliche Gefahr zur Verunreinigung von Gewässern» geschaffen. Das Abwasser sei unterirdisch in den Dorfbach geleitet worden. Der Teilhaber musste eine Busse von 1200 Franken plus Gebühren von 630 Franken bezahlen. Ausserdem erhielt er eine bedingte Geldstrafe von 4800 Franken. Die Probezeit beträgt zwei Jahre. (cgl)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.