ADLIGENSWIL: Diakon Wieland tritt zurück

Andreas Wieland tritt frühzeitig als Gemeindeleiter der Pfarrei St. Martin zurück. Seine Nachfolge ist noch nicht geregelt.

Drucken
Teilen

Nach 4 Jahren als Gemeindeleiter trete der Diakon per 31. Oktober 2013 zurück, informiert die Kirchgemeinde St. Martin am Sonntag. Wieland wolle sich zukünftig als Diakon in Menziken-Reinach dem Aufbau des dortigen Pastoralraumes widmen und als Spitalseelsorger im Regionalspital Menziken tätig sein. Er wird sich am Sonntag, 13. Oktober 2013 von der Pfarrei St. Martin verabschieden.

Wer die Nachfolge von Wieland antritt, ist noch nicht klar. Der Kirchenrat sucht zusammen mit dem Personalamt des Bistums Solothurn eine Nachfolgelösung.

pd/spe