Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ADLIGENSWIL: Gemeinderat plädiert für Abbruch

Weil sich eine Sanierung nicht lohnt, soll das Gemeindehaus abgerissen werden. Die Pläne des Gemeinderates nehmen jetzt Gestalt an – und sehen einen Neubau inklusive einer Migros-Filiale vor.
Gabriela Jordan
Das Gemeindehaus im Zentrum von Adligenswil ist zwar erst etwa 40 Jahre alt, soll aber abgerissen werden. (Bild: Roger Grütter (18. Februar 2018))

Das Gemeindehaus im Zentrum von Adligenswil ist zwar erst etwa 40 Jahre alt, soll aber abgerissen werden. (Bild: Roger Grütter (18. Februar 2018))

Gabriela Jordan

gabriela.jordna@luzernerzeitung.ch

Mit den Plänen zur Entwicklung des Dorfkerns Adligenswil geht es allmählich vorwärts. Vor bald einem Jahr wurde bekannt, dass der Gemeinderat den Abriss des rund 40-jährigen Gemeindehauses prüft, um auf der Parzelle und auf dem benachbarten Grundstück einen grösseren Neubau zu erstellen. Darin soll weiterhin die Gemeindeverwaltung Platz finden (Ausgabe vom 23. März 2017).

Wie der Website der Gemeinde nun zu entnehmen ist, hält der Gemeinderat nach wie vor an den Abrissplänen fest. Erstmals macht er jetzt zudem publik, wer der Ankermieter im Neubau werden könnte: Es ist die Genossenschaft Migros Luzern, die im Erdgeschoss eine Filiale eröffnen will. Sie und die Gemeinde haben dazu eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Neue Migros-Filiale soll die bisherige ersetzen

Einen zusätzlichen Verkaufsladen würde es für die Adligenswiler dadurch nicht geben: Kommt der Neubau zu Stande, wird die Migros ihre heutige Filiale am Obergardirain 1 aufgeben und ins neue Gemeindehaus umziehen. Dies bestätigt Mediensprecherin Rahel Kissel. Die zwei Standorte sind nur wenige hundert Meter voneinander entfernt, beim neuen würde die Migros von einer grösseren Fläche profitieren. «Wir hätten die Möglichkeit, eine grössere Ladenfläche an attraktiver, zentraler Lage in Adligenswil zu beziehen», so Kissel. Statt wie heute 330 Quadratmeter wären es 550 bis 600.

Dank der Migros als Mieterin sollen der Gemeindekasse zusätzliche Einnahmen zufliessen. Unter anderem dadurch soll die neue Überbauung überhaupt ermöglicht werden. Denn diese will der Gemeinderat ohne einen Investor realisieren. Hinsichtlich der Finanzierung sind laut Finanzvorsteher Pascal Ludin (SP) daher noch einige Fragen offen, die in der Gemeinderatsklausur im April geklärt werden sollen.

Ebenso ist noch offen, wie die Überbauung genau aussehen wird. Für die beiden Grundstücke wird nun ein Bebauungsplan entwickelt. In den oberen Geschossen würde dabei wahrscheinlich die Gemeindeverwaltung einquartiert werden. Ausserdem könnte im Neubau zusätzlicher Wohnraum entstehen.

Eine Sanierung lohnt sich laut der Gemeinde nicht

Nicht gänzlich ausgeschlossen ist zum jetzigen Zeitpunkt freilich die Möglichkeit einer Sanierung des Gemeindehauses. So müssten die Adligenswiler Stimmbürger dem Abriss und Neubau an der Urne erst noch ihren Segen geben. Aus Sicht des Gemeinderates drängt sich ein Abbruch aus finanziellen Gründen jedoch auf: Berechnungen des Büros für Bauökonomie Luzern hätten gezeigt, dass die «notwendige Sanierung im Bereich Installationen und Wärmedämmung inklusive Dach einen vertretbaren Betrag überschreitet». Was das genau heisst, will der Gemeinderat später kommunizieren. In den nächsten Monaten wird er die Einwohner zu diesem Zweck zu einer Informationsveranstaltung einladen. An dieser will er das weitere Vorgehen erklären sowie die Anliegen der Bürger aufnehmen.

Präsentieren will der Gemeinderat an der Veranstaltung auch das Projekt «Schulraumplanung 2020», das einen Neubau der Schulanlage Kehlhof beinhaltet. Der Gemeinderat betont, dass er die anstehenden Investitionen nicht isoliert betrachten und daher alle Projekte gleichzeitig vorstellen will. Beide Projekte sind Bestandteil des neuen Masterplans Immobilien.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.