Serie «Advent, Advent»
Konzert trotz Pandemie: Musikschule der Stadt Luzern stellt Auftritte online

Die Musikschule hat sich für die Vorweihnachtszeit eine spezielle Aktion ausgedacht: einen «musikalischen Adventskalender».

Stefan Dähler
Drucken
Teilen

Wegen des Coronavirus finden derzeit Konzerte gar nicht oder nur vor sehr wenig Publikum statt. Doch es besteht zumindest die Möglichkeit, die Lieder online zu geniessen. So hat die Musikschule der Stadt Luzern einen «musikalischen Adventskalender» lanciert, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Ab dem 1. Dezember wird auf www.musikschuleluzern.ch sowie dem Youtube-Kanal der Stadt Luzern jeden Tag ein Musikvideo veröffentlicht, «sodass alle Interessierten in den Genuss der Adventsklänge kommen». Ein Teil der Aufnahmen für diese Videos fand am Montag in der Luzerner Lukaskirche statt:

Das Konzerts der Musikschule Stadt Luzern in der Lukaskirche wurde aufgenommen. Ausschnitte davon gehen in den nächsten Tagen online.

Das Konzerts der Musikschule Stadt Luzern in der Lukaskirche wurde aufgenommen. Ausschnitte davon gehen in den nächsten Tagen online.

Bild: Patrick Hürlimann (Luzern, 20. November 2020)

Als Zuhörer vor Ort waren nur wenige Angehörige der Musikschülerinnen und -schüler. Auf dem Programm standen Lieder wie «Oh du Fröhliche», «White Christmas» sowie «stimmungsvolle Werke wie das Adagio in F von Wolfgang Amadeus Mozart», wie die Musikschule schreibt.

Auch Beiträge aus anderen Veranstaltungen wie der Talentmatinée, die bereits Mitte November stattgefunden hat, werden im «musikalischen Adventskalender» veröffentlicht, heisst es weiter in der Mitteilung. Man gehe diesen neuen Weg, weil Konzerte wichtig seien für die Motivation sowie Zielsetzungen der Nachwuchsmusikerinnen und -musiker.

Hinweis: Unter dem Motto «Advent, Advent» veröffentlichen wir ab dem 1. Dezember Texte mit losem Bezug zu den Themen Weihnachten, Advent oder Glauben.